Zitate aus dem Talmud – Das “Heilige Buch” der Juden

Quelle

Das Herz der jüdischen Eigenart und das Wesen des jüdischen Volkes liegt in einem Werk verborgen, das als Talmud bekannt ist.

Der Talmud ist der Kern des Judentums.

Verständnis des Talmud ist Verständnis des Judentums…”

Was liegt also näher, als den Talmud zu Rate zu ziehen, um das Geheimnis der jüdischen Eigenart zu ergründen? Doch bereits ein flüchtiger Blick in dieses Heilige Buch der Juden läßt erahnen, warum bereits Martin Luther den Talmud ein “Buch voller Abgötterei, Fluch und Lästerung” nannte.

~~~~~~ Zitate aus dem Talmud ~~~~~~

“Die Güter der Nichtjuden gleichen der Wüste, sie sind ein herrenloses Gut und jeder, der zuerst von ihnen Besitz nimmt, erwirbt sie.” (Baba bathra 54b)

“Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann.” (Baba kamma 113a)

“Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.” (Synhedrin 59a)

“Die Wohnung eines Nichtjuden wird nicht als Wohnung betrachtet.” (Erubin 75a)

“Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b)

“Weshalb sind die Nichtjuden schmutzig? Weil sie am Berge Sinai nicht gestanden haben.

Als nämlich die Schlange der Chava beiwohnte, impfte sie ihr einen Schmutz ein; bei den Jisraéliten, die am Berge Sinai gestanden haben, verlor sich der Schmutz, bei den Nichtjuden aber verlor er sich nicht.” (Aboda zara 22b)

Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten. (Erubin 43b)

“Wer die Scharen der Gojim sieht, spreche: Beschämt ist eure Mutter, zu Schande die euch geboren hat.” (Berakhoth 58a)

“Wer die Gräber der Gojim sieht, spreche: Beschämt ist eure Mutter, zu Schande die euch geboren hat.” (Berakhoth, 58b)

“Eher gib einem Jisraéliten umsonst als einem Nichtjuden auf Wucher.” (Baba mezia 71a)

“Ihr aber seid meine Schafe, die Schafe meiner Weide, Menschen seid ihr, ihr heißt Menschen, nicht aber heißen die weltlichen Völker Menschen, sondern Vieh.” (Baba mezia 114b)

“Der Samen der Nichtjuden ist Viehsamen.” (Jabmuth 94b)

“Der Beischlaf der Nichtjuden ist wie Beischlaf der Viecher.” (Aboda zara 22b)

“Ein Mädchen von drei Jahren und einem Tag ist zum Beischlaf geeignet.” (Jabmuth 57b, Jabmuth 60 a, Aboda zara 37a)

“Der Notzüchter braucht kein Schmerzensgeld zu zahlen, weil das Mädchen diese Schmerzen später unter ihrem Ehemann gehabt haben würde.” (Baba kamma 59a)

“Wenn jemand wünscht, daß seine Gelübde des ganzen Jahres nichtig seien, so spreche er am Beginn des Jahres: jedes Gelübde das ich tun werde, ist nichtig; nur muß er beim Geloben daran denken.” (Nedarim 23b)

~~~~~~ Ende der Zitate aus dem Talmud ~~~~~~
<h3>Gefälschte Zitate?</h3>Die meisten Menschen reagieren auf diese Talmud-Zitate mit einer Mischung aus Nicht-Glauben-Wollen und Entsetzen. Nachfolgend werden die häufigsten Entgegnungen beantwortet:

1.) Diese Zitate sind gefälscht!

Antwort: Alle zitierten Passagen finden Sie hier: Der Babylonische Talmud , erste vollständige und zensurfreie Übersetzung ins Deutsche von Lazarus Goldschmidt, zwölf Bände, Erstpublikation im Jüdischen Verlag Berlin 1930-36; Neuauflage im Jüdischen Verlag Frankfurt 2002, (ISBN 3-633-54200-0). Schlagen Sie nach, Sie werden staunen!

2.) Diese Zitate sind aus dem Zusammenhang gerissen!

Antwort: In >welchem< Zusammenhang wären die hier zitierten Aussagen mit heutigen Vorstellungen von Ethik, Moral und Anstand vereinbar? Wer bemängelt, es würden nur einige wenige Stellen aus einem ca. 10.000 Seiten umfassenden Werk zitiert, der mache sich die Mühe, das Original etwas genauer zu studieren.

Beispielsweise wird alleine im Traktat Aboda zara über 500 mal auf Nichtjuden Bezug genommen, und in keinem einzigen Fall handelt es sich um freundliche Formulierungen. Auch im übrigen Talmud findet man keine einzige Stelle, an der Juden zu ethischem Verhalten gegenüber Nichtjuden ermahnt werden. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn nach talmudischer Auslegung der Thora ( Altes Testament ) gelten die Zehn Gebote nur für Juden untereinander, nicht aber für das Verhalten von Juden gegenüber Nichtjuden.

3.) Diese Zitatensammlung ist antisemitisch!

Antwort: Ist es nicht vielmehr so, daß der Judaismus geprägt ist von Haß und Intoleranz gegenüber Nichtjuden?

Vor diesem Hintergrund ist die Reaktion auf den Judaismus per Definition antisemitisch, präziser ausgedrückt anti-judaistisch.

Dies ist die zwingende Folge des Gesetzes von Ursache und Wirkung, meint der jüdische Gelehrte Bernard Lazar in seinem Buch "Antisemitismus". Wie sonnst ist es zu erklären, daß Juden zu allen Zeiten und bei allen Völkern auf Ablehnung stießen?

4.) Ja, aber die Bibel ist um keinen Deut besser!

Antwort: Dieser Einwand ist durchaus berechtigt, sofern das Alte Testament (von den Juden Thora genannt) gemeint ist, schließlich ist der Talmud nichts weiter als die rabbinische Interpretation der Thora .

Im Alten Testament wird an vielen Stellen davon berichtet, daß die Israeliten andere Völker ausgerottet ("den Bann an ihnen vollstreckt") haben, um ihrem zornigen, strafenden Gott Jahwe ein Opfer zu bringen (siehe u.a.: 4.Mos 21,3; 5.Mos 3,6; 13,16; Jos 6,21; 8,26; 11,11-21; Ri 1,17; 21,11; 2.Sam 12,31; 1.Chr 4,41; Jes 34,2-5 Jer 25,9; 50,21; 50,26).

Hingegen ist die im Neuen Testament verkündigte Lehre der Liebe, Barmherzigkeit und Vergebung eine diametrale Abkehr vom sprichwörtlichen alttestamentarischen Haß und vom Auserwähltheitsgedanken der Hebräer.

Nichts macht den Gegensatz zwischen dem Alten Testament und dem Neuen Testament deutlicher als die Rede Jesu Christi an die Juden:

"Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er Lügen redet, so spricht er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge." (Joh 8,44)

5.) Die über tausend Jahre alten Aussagen des Talmud spielen für Juden von heute nicht die geringste Rolle!

Antwort: Dem steht entgegen, daß Rabbiner heute noch die zentrale Bedeutung des Talmud für das Judentum bei jeder sich bietenden Gelegenheit hervorheben. Auch folgende Äußerungen aus jüngerer Zeit legen den Schluß nahe, daß die talmudische Ideologie heute nach wie vor die spirituelle Heimat der Juden ist:

"Die Seelen der Gojim [Nichtjuden] sind von ganz anderer, minderer Art. Alle Juden sind von Natur gut, alle Gojim von Natur böse. Die Juden sind die Krone der Schöpfung, die Gojim ihr Abschaum." (Rabbi Shneur Zalman, einer der einflußreichsten Talmudgelehrten unserer Zeit, FAZ, 11. 3. 1994)

"Araber sind Tiere, keine Menschen. Ihr Fleisch ist das Fleisch von Eseln, deshalb sollten sie wie Tiere behandelt werden." (Sharon Kalimi, SZ, 3. 3. 1999)

"Im Lande Israel hat kein Araber das Recht zu existieren. Ganz klar, Araber stehen auf der Kulturleiter der Welt weit unten. Goldsteins Tat [29 Nichtjuden zu ermorden] stellt die Erfüllung einiger Gebote des jüdischen Gesetzes dar. Dazu gehört auch, Rache an Nichtjuden zu üben." (Rabbi Jizchak Ginsburg, Ha'aretz vom 5. 11. 2003)

"Wenn ein Jude eine Leber benötigt, erlaubt die Thora wahrscheinlich, einem gerade vorbeikommenden Nichtjuden die Leber gewaltsam zu entnehmen. Jüdisches Leben ist unendlich viel heiliger und einmaliger als nichtjüdisches." (Rabbi Jizchak Ginsburg, zitiert in: Israel Shahak, "Jewish Fundamentalism")

"Die Palästinenser sind Tiere auf zwei Beinen!" (Menahim Begin, ehem. israelische Premierminister, New Statesman , 25. 6. 1982)

"Wir, das jüdische Volk, kontrollieren Amerika, und die Amerikaner wissen das." (Ariel Sharon, israelischer Premierminister im Radiosender Kol Yisrael)

"Wir werden die Palästinenser vernichten wie die Heuschrecken und ihre Köpfe gegen die Wand schlagen" (Friedensnobelpreisträger (!) Yitzak Rabin, ehemaliger israelischer Premierminister, New York Times , 1.4.1988)

"Die jüdische Lehre ist rassistisch, und das ist gut so." (Rechavam Zeevi, ehem. israelischer Tourismusminister, SZ, 27. 10. 2001). Derselbe im israelischen Armeeradio: ''Wir sollten die Palästinenser auf gleiche Weise entfernen wie man Läuse los wird."

"Warum sind die Juden im Geschäftsleben überall auf der Welt unglaublich erfolgreich, außer in Israel?

In Israel gibt es nicht genug Gojim, will heißen Trottel, die darauf warten, betrogen zu werden.

Wenn alle um den Ball stehen, kann keiner ein Tor schießen." (Chaim Bermant, israelischer Schriftsteller)

"Suchen wir das Geheimnis des Juden nicht in seiner Religion, sondern suchen wir das Geheimnis der Religion [des Judaismus] im wirklichen Juden. Welches ist der weltliche Grund des Judentums? Das praktische Bedürfnis, der Eigennutz. Welches ist der weltliche Kultus des Juden? Der Schacher. Welches ist sein weltlicher Gott? Das Geld […] Das Geld ist der eifrige Gott Israels, neben dem kein anderer Gott bestehen darf. Der Gott der Juden ist der Weltgott geworden." (Karl Marx, Zur Judenfrage)

Soweit einige Zitate. Auch folgende Verhaltensweisen scheinen eher vom talmudischen Geist geprägt zu sein als von allgemein akzeptierten Ideen von Toleranz und Humanismus:
<h3>Terror- und Apartheidsregime Israel:</h3>Diejenigen, die sich heute Juden nennen, (also überwiegend Abkömmlinge des zentralasiatischen Volkes der Khasaren) rechtfertigen die brutale Vertreibung der Palästinenser aus ihrer angestammten Heimat mit dem scheinheiligen Argument, ihr Gott Jahwe habe das "Heilige Land" ausschließlich ihnen geschenkt. Im Staat, der sich Israel (zu deutsch: "Gottesstreiter") nennt, sind, ganz nach Manier der Nürnberger Rassengesetze von 1935, Eheschließungen zwischen Juden und Nichtjuden verboten.

Israel schickt nahezu täglich Panzer und Bulldozer in palästinensische Flüchtlingslager, um Häuser, Straßen und landwirtschaftliche Flächen zu zerstören (vgl. Erubin 75a). Außergerichtliche Exekutionen (sprich: die Ermordung) von Palästinensern (vgl. Kidduschin 40b) sind ebenso an der Tagesordnung wie die permanente Bedrohung und Demütigung der palästinensischen Bevölkerung durch das israelische Militär (vgl. Baba mezia 114b).

UN-Sonderberichterstatter John Dugard nennt Israel ein Apartheidsregime, das schlimmer sei als das seinerzeit international boykottierte Südafrika. Wo bleibt der Aufschrei im Fall Israel?
<h3>Beschneidung:</h3>Die genitale Verstümmelung männlicher Neugeborener ist aus medizinischer Sicht völlig unnötig, nicht selten sogar schädlich. Das häufig bemühte Argument der Hygiene ist in der heutigen Zeit geradezu absurd. Dennoch lassen so gut wie alle Juden ihre Söhne am achten Tag nach der Geburt im Rahmen einer religiösen Zeremonie beschneiden.

Mit anderen Worten: Schutzlosen Neugeborenen wird ohne triftigen Grund und ohne deren Zustimmung das wohl sensitivste Stückchen Haut weggeschnitten. Viele Ärzte plädieren dafür, die Beschneidung von Jungen genauso zu ächten wie die von Mädchen. <a href="https://archive.is/o/qLuDa/https://www.mosaisk.com/video/Circumcision_Omskaering_Video.mpeg">Beschneidung Video (9 MB- rechts klicken und runter laden)</a>
<h3>Die Kosher Nostra:</h3>Jeder hat schon mal den Begriff "koscher" gehört und weiß in etwa, was damit gemeint ist. Doch kaum jemand hat von der Kosher Nostra gehört. Dies ist ein weltweit tätiges Syndikat, das Lebensmittelkonzernen für teures Geld völlig sinnlose Koscher-Zertifizierungen aufnötigt. Firmen, die nicht mitmachen, werden unterschwellig mit Boykott oder negativer Presse bedroht.

Das Ergebnis dieser skrupellosen Taktik: In den USA ist gut wie jeder in Supermärkten erhältliche Artikel "koscher" zertifiziert, ganz egal, ob es sich um Limonade, Kekse, Waschmittel oder Plastiktüten handelt.

Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Milliardenschwindel. (<a href="https://archive.is/o/qLuDa/www.aztlan.net/koshernostra.htm&quot; target="_blank" rel="noopener">The Kosher Nostra Scam</a>).

Auch in Europa zahlen Verbraucher, ohne es überhaupt zu ahnen, eine Koscher-Steuer. Beispiele bekannter Firmen, deren Produkte "koscher-zertifiziert" sind: Coca Cola, Nestlé, Kellogg´s, Del Monte, Hilcona, Thomy, Dr. Oetker, Henkel, Underberg, Milford, Milupa, Beck´s Bier, Ulzena, Degussa, BASF, Bayer AG (letztere drei für chemische Grundstoffe und Lebensmittelzusätze).

Ist das nicht ironisch, Herr Bundespräsident? Erst vor kurzem gab es einen riesigen Skandal, weil das Holocaust-Mahnmal, mit Produkten von Degussa behandelt werden sollte? Den jüdischen Gruppen, die sich darüber öffentlich und lautstark aufregten war wohl nicht bekannt, daß die Produkte der Degussa koscher zertifizeirt sind.
<h3>Schächten:</h3>Fleisch ist nur "koscher", wenn das Schlachttier auf religiös-rituelle Weise getötet wird. Hierbei werden dem unbetäubten Tier gleichzeitig Luftröhre, Speiseröhre und Halsschlagader durchtrennt. Der Todeskampf dauert meist über zehn Minuten.

Diese völlig unnötige Grausamkeit gegenüber Tieren ist in Deutschland gesetzlich untersagt. Juden haben mit der etwas weit hergeholten Behauptung, das Schächten sei durch die Religionsfreiheit geschützt, eine Ausnahmeregelung erstritten, die es ihnen gestattet, diese archaische Tierquälerei fortzuführen.<a href="https://archive.is/o/qLuDa/https://www.mosaisk.com/artikler/Joedisk-Kosher-Rituel-Slagtning-Schaechtning.php&quot; target="_blank" rel="noopener"> Schächten Video</a>
<h3>Eruv:</h3>Jede größere Stadt in der Juden leben, hat einen Eruv. Dies ist ein durch eine symbolische Schnur eingegrenztes Gebiet, in welchem es frommen Juden gestattet ist, auch am Sabbat (Samstag) leichte Arbeiten zu verrichten wie z.B. einen Schlüssel tragen, Licht einschalten oder einen Fahrstuhlknopf betätigen.

Man mag dies für einen längst überkommenen religiösen Hokus-Pokus halten, aber die in London ansässigen Juden haben erst kürzlich gegen den Widerstand der nichtjüdischen Bevölkerung einen neuen Eruv ausgewiesen.

Sowohl das Europäische Parlament in Straßburg als auch das Weiße Haus in Washington befinden sich (rein zufällig?) in einem als Eruv gekennzeichneten Gebiet.

Herr Bundespräsident, gerne würden wir erfahren, ob das Berliner Regierungsviertel sich ebenfalls, rein zufällig natürlich, innerhalb eines Eruvs befindet. Würden sie die Öffentlichkeit darüber informieren? Sie wollen doch nicht, daß der Eindruck aufkommt, in der BRD wird die Trennung von Staat und Religion nicht so genau genommen, sofern der Judaismus betroffen ist.
<h3>Auf's Kreuz spucken:</h3>Für fromme Juden ist das Bespucken von Nichtjuden und deren religiösen Symbolen eine gottgefällige Tat.

In Israel hat der Haß auf das christliche Kreuz geradezu paranoide Züge angenommen: In vielen Schulbüchern wurde dort nämlich das international gebräuchliche arithmetische Zeichen für Addition "+" durch ein auf den Kopf gestelltes "T" ersetzt (Israel Shahak, "Spitting on the Cross").
<h3>Kol Nidre:</h3>Am höchsten jüdischen Feiertag (Jom Kippur) wird das Gebet "Kol Nidre" gesungen.

Damit erklären Juden alle Gelöbnisse, die sie im kommenden Jahr ablegen werden, im voraus für null und nichtig (vgl. Nedarim 23b).

<strong><em>~~~~~~ Sonstiges ~~~~~~

Gerichtsurteil in der Schweitz – Talmud Zitate nicht gefälscht

Die Neue Luzerner Zeitung muss die Richtigstellung veröffentlichen, dass die Zitate aus dem Talmud von Tierschützer Erwin Kessler NICHT GEFÄLSCHT sind. (Hier gibt noch mehr lächerliche und mörderische Talmud Zitate!) Lesen

Durch den Frankismus, geistige Inspiration der NWO, ist Luzifer das wirkliche Herrchen der USA und ihrer NWO-Schosshündchen: “Die Heilige Sünde”

11. März 2015 von Quelle
Posted by Anders

 

Kurzfassung: Ein böser Geist  stellt heute orwellisch alles auf den Kopf: Gut ist böse, Lüge ist Wahrheit usw.

Dieser Geist hat alte Namen: Satan/Luzifer wie seine zutiefst religiösen Illuminaten/Freimaureranbeter ihn nennen.
Satan war immer der Herrscher dieser Welt auf Lizenz – und wird es bis zum bitteren Weltende durch den vorbereiteten Endkrieg zwecks der Beschleunigung des Kommens des satanischen NWO-Messias sein.

Aber warum hat die Luzifer-Religion, die NWO, in unserer atheistischer Zeit eine solche Macht bekommen, dass sie heute die ganze Welt – einschl. der Seelen der meisten Menschen – total beherrscht?

Der Grund heisst Jakob Frank (1726-1791). Frank war nicht nur Jude – er hatte die Lehre des “göttlichen” jüdischen Konvertiten zum Islam, Shabbatai Zvi, angenommen – lehrte er, Frank,  sei der wiedergeborene Gott, Zvi. Durch die “Heilige Sünde” meinte Frank, dem Universum seiner Energie entleeren zu können, so dass das Universum einbrechen würde. Das würde dann das Kommen des jüdischen Messias erzwingen, um diese Heiligen Sünder zu retten. Je mehr sie sündigen, um so schneller werde der ben David kommen! Und genau das meinen die heutigen Frankisten.

Das ist die Lehre Satans – und das Gegenteil der Lehre Jesu Christi sowie der jüdischen Torah-Lehre. Frankisten wurden vom Judaismus ausgeschlossen, der aber unter dem ebenso schlimmen Talmud verdirbt. Diese Lehren verzögeren somit das Kommen ben Davids – und müsse daher ausgerottet werden (Holocaust). Der Sabbatäismus/Frankismus ist mit der Bekehrung des göttlichen Juden, Shabbatai Zvi, per Definition auch islamisch (Daher die Vorliebe der Illuminaten -Ableger dieser Lehre – für die Zerstörung christlicher Kultur durch muslimischer Massen-Einwanderung). Lt. dem jüdischen Rabbi Antelmann sei Mayer Amschel Rothschild der Finanzier von Jakob Frank gewesen und lt. dem Ex-Juden, Henry Makow, sei Rothschild frankistisch. Beide lebten in der jüdischen Gemeinde in Frankfurt/Main.

Über das Wesen und die Untaten des Bündnisses nicht-jüdischer Illuminaten/jüdischer Sabbatäer-Frankisten habe ich oft geschrieben. Nun schreibt der Ex-Jude, Gilead Atzmon: “In diesen Augenblicken schreiben reiche Juden die Protokolle in ihrer eigenen Handschrift um. Sie bestätigen mit ihren eigenen Signaturen das, womit Antisemiten sie in längst vergangenen Tagen verleumdeten: “Wir, die Ältesten von Zion, ziehen die Saiten des US-Kongresses, und die Kongressabgeordneten sind nichts anderes als Marionetten, die unseren Willen tun. Wenn sie unsere Worte nicht verstehen, werden sie unsere Drohungen verstehen. Wenn wir in der Vergangenheit die Show hinter den Kulissen lenkten, tun wir es jetzt offen, von der Mitte der Bühne. Und wenn Sie unsere Spenden vergessen, ist ihnen die Quelle ausgetrocknet.”
Der ehemalige Ministerpräsident, Ariel Scharon, erklärte unmissverständlich im Jahr 2001: “Wir, das jüdische Volk, steuern Amerika, und die Amerikaner wissen das.” Die jüdische Lobby (das mächtige AIPAC und die ADL) regieren den Kongress durch Bestechung.

Der Jude und vermutliche Rothschild-Sprössling, Adolf Hitler, hatte in seinem Führungsstab lt. dem deutschen Juden, Dietrich Bronder, 15 Juden, um das zionistische Ziel, mittels der Antisemiten die Juden nach Palästina zu verjagen – und ihre Anzahl im Sinne des Juden Frank zu dezimieren. Churchill, Roosevelt und Stalin waren auch sabbatäer-frankistische Juden, die Sabbatäer-Frankisten-Agenten der Rothschilds,  finanzierten den Nazismus, die Rockefeller-Rothschild-Agenten versorgten Hitler mit Lizenz des Standard Oil für die Herstellung von synthetischem Benzin und Gummi in Auschwitz – so die Bühne war für den 2. Weltkrieg gut ausstaffiert.

Auch den 3. Weltkrieg haben die Frankisten gut vorbereitet: Barack Obamas Mutter war wahrscheinlich frankistische Jüdin (daher ihre und Obamas Mohammedanismus) – und John Kerry ist auch frankistischer Jude. Beide tun ihr Schlimmstes, um Krieg mit Russland  zu provozieren. Dem Freimaurer Putin wird nachgesagt, als der Antichrist der Illuminaten gesalbt worden zu sein. Israel  dirigiert die frankistischen/Illuminaten-Truppen auf dem grossen Schachbrett  – und die NWO Brookings Institution hat den “Weg nach Persien” schon über Syrien festgelegt.

*

“Es kommt der Fürst dieser Welt, und hat nichts an mir (Johannes 14:30).

*

luciferian-grip- on earthEin böser Geist hat diese Welt im festen Griff.
Allerdings  handeln Geister immer durch Menschen – und wenn wir über das Schicksal der Welt  sprechen, sprechen wir von den  heutigen Pharisäern, das heißt NWO Illuminaten und ihrejesuitischen Meister. sowie von ihren Freimaurer-Handlangern.  Ihr Ziel ist in erster Linie, dieZerstörung des Christentums und der Nationalstaaten, um der Eine-Weltdiktatur der Agenda 21 den Weg zu ebnen. Was ist ihre Religion? Der Frankismus. Jedoch wer treibt diese Religion. Selbst nennen sie ihnLucifer und hier.

I: Die bösen Geister der Welt von Heute sind die Frankisten und ihre Mitläufer

Frank1Henry Makow 4 March 2015, ein geborener Jude, der zum Christentum konvertierte, schreibt: Jakob Frank (1726-1791 – links) führte eine satanische Ketzerei gegen das orthodoxe Judentum. Frank behauptete, der Messias und die Reinkarnation eines anderen satanischen Betrügers, Sabbatai Zwi (1626-1676), zu sein. Ihr Ziel war es, die soziale Ordnung (Nation, Familie, Rasse, Religion, Eigentum) zu zerstören und die Torah-Moral auf den Kopf zu stellen.
Was verboten war, wurde erlaubt: Ehebruch, Inzest, Pädophilie. (Dies ist der okkulte Ursprung unserer “sexuellen Befreiung.”) Inspiriert von der Kabbala, praktizierten sie “Heiligkeit durch die Sünde.Gutes würde durch die Vernichtung der westlichen Zivilisation  und den Triumph des Bösen kommen.
Kommentar: Das ist auch Adam Weishaupts 6-Punkte-Illuminatenprogramm. Aber Pädophilie, Zerstörung der Goyim-Nationen und christlicher Religion sind auch der Hauptzweck des Talmuds  und hier – um der pharisäischen Weltherrschaft den Weg zu ebnen.
Sie hassten die Thora-Juden und planten ständig, sie zu vernichten.

Gab es eine Verbindung zwischen Jakob Frank und Mayer Amschel Rothschild?
Freiheit durch Wissen 26 Jan. 2014  Dass Jakob Frank die Rothschilds kannte und sich auch mit ihnen in Verbindung gesetzt hatte, erfahren wir von dem jüdischen Rabbi und Autor Marvin S. Antelman. In seinem 1974 erschienenen Buch “How to eliminate the Opiate” behauptet Antelman, Mayer Amschel Rothschild sei einer der Finanziers von Frank gewesen, der seinen Lebensabend mit Spenden seiner Unterstützer fürstlich auf einem Schloss im Frankfurter Vorort Offenbach verbrachte. Außerdem meint Antelman, Frank sei schon zuvor den Illuminaten nahegestanden und habe sie über seinen Kontakt zu Adam Weishaupt entscheidend beeinflusst.

In diesem Video des Israeli National Radios, bekräftigt Chemiker, Rabbi Antelman,  das, was oft  “Verschwörungstheorien” benannt wird als Verschwörung – und bestätigt die schreckliche satanische frankistische Weltherrschaft durch Jakob Franks heutige Anhänger. Es gibt die NWO – eine echte Verschwörung.  Diese Frankisten meinen, sie werden die Ankunft ihres Messias beschleunigen, indem sie durch fleissiges und grobes Sündigen die Energie des Universums erschöpfen, das dann einbreche und das Kommen des jüdischen Messias erzwinge, um die “Heiligen Sünder” zu retten. Frank hat seine Gemeinden satanisch gemacht.
Frankisten wurden aus dem jüdischen Volk exkommuniziert. Die nichtjüdischen Illuminaten (von Juden gegründet: Weishaupt und Meyer Rothschild) /jüdischen Sabbatäer- Frankisten  seien mit dem Islam eng verbunden und planten die Französische Revolution. Dieser Kult halte den zum Islam konvertierten Juden, Sabbatai Zvi, für Gott. Antelman vermeidet sorgfältig die Erwähnung der Rothschilds! – sondern erwähnt ihren Agenten Oberst Mandell-Haus und die Rockefellers. Der Interviewer erwähnt ihren CFR und die Bemühungen ihrer Trilateralen Kommission, eine Ein-Welt-Regierung durch Regionen zu machen.

Backup: https://youtu.be/jPUeSCmHyKI

Die Rothschilds waren/sind Sabbatäer-Frankisten (und auch  “fromme” Talmudisten). Diese satanische Bewegung gebar die Illuminaten, den Kommunismus und die NWO.  Sie  steuert heute die Welt. Während ironischerweise  viele Illuminaten so tun, als ob sie Juden wären, wollen sie in Wirklichkeit die Juden, die sie  ehemals exkommuniziert und schlecht geredet haben, zerstören.
Makow schreibt weiter: So gibt es eine nicht erkannte Spaltung des jüdischen Volkes, wo Ketzer den Mainstream ausgerottet und durch den Zionismus die Kontrolle über den Überrest  übernommen haben (siehe Herzl’s berüchtigten Plan, durch Verfolgung mittels Antisemiten Juden nach Palästina zu verjagen). Doch aufgrund des Antisemitismus, der von den Illuminaten-Juden organisiert wird  klammern Juden sich fälschlicherweise an ihre Führung.

II: Das Wesen der Frankisten
Veterans Today 6 Febr. 2015  Gilad Atzmon: Heute hat Yossi Sarid, der israelische leicht-zionistische Veteran-Politiker meiner Position zugestimmt. Diess ist es, was er in der Haaretz schrieb:
trækker-i-trådeneIn diesen Augenblicken schreiben reiche Juden die Protokolle in ihrer eigenen Handschrift um. In ihrem Reichtum bestätigen sie mit ihren eigenen Signaturen das, womit Antisemiten sie in längst vergangenen Tagen  verleumdeten: Wir, die Ältesten von Zion, ziehen die Saiten des Kongresses, und die Kongressabgeordneten sind nichts anderes als Marionetten, die unseren Willen tun. Wenn sie unsere Worte nicht verstehen, werden sie unsere Drohungen verstehen. Und wenn wir in der Vergangenheit  die Show hinter den Kulissen lenkten, tun wir es jetzt offen, von der Mitte der Bühne. Und wenn Sie unsere Spenden vergessen, ist ihnen die Quelle ausgetrocknet.”

The Jewish Press. com 11 Febr. 2015: Will Europa die Vorteile aus dem, was das größte Freihandelsabkommen in der Geschichte (TTIP) sein könnte, genießen, müssen die Führer der Mitgliedstaaten  einen Preis zahlen: Sie müssen sich verpflichten, den antiisraelischen Boykott, den Divest and Sanktions (BDS)-Gesetz-Entwurf, abzulehnen, sagen zwei US-Vertreter – einer von jeder politischen Seite.
Das Israel-Handels- und Handels-Steigerungs-Gesetz wurden am Dienstag Nachmittag (10. Februar) auf dem Capitol Hill unter parteiübergreifender Förderung vorgelegt, und es wird erwartet, dies werde  einem schnellen Durchgang den Weg ebnen.

Veterans Today 11 Febr. 2015: Der ehemalige Ministerpräsident Ariel Scharon erklärte unmissverständlich im Jahr 2001: “Wir, das jüdische Volk, steuern Amerika, und die Amerikaner wissen das.”

Die jüdische Lobby (das mächtige  AIPAC und die ADL)  regieren den Kongress durch Bestechung und  hier  und hier.
Sprecher des Repräsentantenhauses,  Boehner, gibt persönliche Bestechung zu – sagt: “Es geht hier schon seit langem  so vor sich” (Video).

Netanyahu ist scheinbar in einem ernsten Konflikt mit dem Weißen Haus über den Iran.
Sprecher des Repräsentantenhauses, Boehner, lud Netanyahu ein, eine Rede im Kongress zu halten – zum Ärger Obamas.

Hier ist ein Video, das Netanjahus leidenschaftliche Rede im Kongress zeigt. Er ruft die US auf,  keinen Deal mit dem Iran über sein Atomprogramm zu machen. Er werde ihn ggf. blockieren.
Netanjahus dramatische Rede 2012 an die Welt über  eine Atombombe des  Iran  innerhalb eines Jahres war jedoch nur Panikmache – und ihr wird von seiner eigenen Mossad widersprochen. Israels Beth Shin sagt sogar, dass Netanjahu die Öffentlichkeit irreführe, um einen messianischen Krieg gegen den Iran zu bekommen. Vor 12 Jahren sagte  Netanyahu die gleiche Lüge  über den  Irak. Netanjahu ist mit  grossen Demonstrationen zu Hause konfrontiert,  weil er in Sachen Ökonomie, sozialer und Sicherheitspolitik versagt hat – und  der März ist in Israel Wahl-Monat. Viele Israelis wollen Frieden mit den Palästinensern.

Veterans Today 4 March 2015: Rechtsexperten sind sich einig, Netanjahus Besuch in den Vereinigten Staaten  als “ausländischer Diplomat” ohne Zustimmung des Außenministeriums sei illegal. Netanyahu wird nie offiziell in die Vereinigten Staaten wieder eingeladen werden, kann er nicht, er hat sich die Brücke verbrannt. Jedes Treffen mit ihm, oder ein jeder amerikanischer Führer, der nach Israel reist, während Netanyahu noch im Amt ist, wird  vom gestrigen Fiasko nicht unversehrt bleiben.

The Daily Mail 3 March 2015: Berichten am Wochenende aus dem Nahen Osten zufolge, habe Präsident Obama einen israelischen Militärschlag gegen die iranischen Atomanlagen im Jahr 2014 mit der Drohung,  israelische Jets abzuschießen, bevor sie ihr Ziel erreichen, vereitelt.

III: Die Taten der Frankisten
Twhich_way_to_persiaony Cartalucci schrieb am 2. März 2015:  Im Strategie-Dokument der Brookings Institution von 2009 mit dem Titel “Welcher Weg nach Persien”?  Optionen für eine neue amerikanische Strategie gegenüber dem Iran” heißt es:
Der beste Weg, um internationale Schande zu minimieren und Unterstützung (obwohl widerwillig oder verdeckt) zu maximieren, ist, nur zuzuschlagen, wenn es eine weit verbreitete Überzeugung gibt, dass den Iranern  ein hervorragendes Angebot gegeben würde,  das dann aber abgelehnt wurde – und zwar ein Angebot so gut, dass nur ein Regime, das entschlossen ist, Kern-Waffen für die falschen Zwecke  erwerben zu wollen, es ablehnen würde. Unter diesen Umständen könnten die Vereinigten Staaten (oder Israel) sein Unterfangen wie in Trauer, nicht Wut, darstellen, und zumindest ein Teil der internationalen Gemeinschaft würde den Schluss ziehen, dass die Iraner ” es über sich selbst gebracht haben”, indem sie ein sehr gutes Geschäft ablehnten.

Darin heißt es ausdrücklich in einem Kapitel mit dem Titel “Zulassung oder Förderung eines israelischen Militärschlags”, ” … die hervorstechenden Vorteile, die diese Option gegenüber der eines amerikanischen Luftangriffs bietet, ist die Möglichkeit, dass Israel allein für den Angriff verantwortlich gemacht werden würde.
Kommentar: So kann die Spaltung zwischen Obama und Netanyahu ein bloßes Theater sein – wenn sie der Inszenierung der sehr einflussreichen Brookings folgen.

IV: Ist es möglich, dass Hitlers psychotischer Hass auf Juden auf seinen frankistischen Hintergrund zurückzuführen war? Sein Großvater wird angenommen, jüdisch gewesen zu sein.
Kommentar: Hitlers Familie haben jüdische – keine arischen Gene. Hitler war wohl obendrein ein Rothschild.

hitler-göring-goebbelsDie Nazi-Hierarchie war wahrscheinlich frankistischer Herkunft.
In seinem Buch “Adolf Hitler: Gründer von Israel” (1974)  zitiert der Autor, Heineke Kardel,  den deutschen Juden, Dietrich Bronder: “jüdischer Abstammung oder mit jüdischen Familien verwandt waren (diese Nazis): Der Führer und Reichschancelor Adolf Hitler, sein Vertreter, der Reichsminister Rudolf Heß,  Reichsmarschall Hermann Göring, der Reichführer der NSDAP, Gregor Strasser, Dr. Josef Goebbels, Alfred Rosenberg, Hans Frank, Heinrich Himmler, Reichsminister von Ribbentrop (der enge Freundschaft mit dem berühmten zionistischen Chaim Weizmann, dem ersten Präsidenten des Staates Israel, pflegte), von Keudell, Feldmarschall Globocnik (der jüdische Vernichter); Jordan and Wilhelm Hube; die mächtigen SS-Führer, Reinhard Heydrich (Wannseer Konferenz) , Erich von dem Bach-Zelewski und von Keudell II, die auch  an der Vernichtung von Juden aktiv waren. (Alle waren sie Mitglieder des geheimen  Thule-Ordens/ Gesellschaft) ” (Bronder, Before Hitler Came, 1964)

Laut dem kanadischen Rabbi Plaut, sah Jakob Frank Juden als ein Hindernis für die “neue Ordnung“. Er legt Frank diese Worte in den Mund: “Ja, die Juden. Jemand wird kommen und entdecken, dass er  die alten Werte nicht abschaffen kann, ohne die Menschen, die wirklich daran glauben  und,  was noch schlimmer ist,  sie praktizieren, zu vernichten. Und wenn er überzeugt wird, die Juden stehen ihm im Wege, wird er Möglichkeiten finden, um sie alle zu töten. Zerstöre sie, vernichte sie wie Ungeziefer.” (141)
“Ich bin gekommen, um Revolution in die Welt zu bringen. Muslime, Katholiken, Russisch- oder Griechisch-Orthodoxe, Juden. Ich bin gekommen, um die Menschen aus ihrer Versklavung durch das Gesetz zu befreien, und ich beginne mit der Religion. Ihre Priester und Ministranten zu täuschen ist ein Vorteil für die Menschheit.” (151).

So würde alles Sinn machen: Das Symbol der Frankisten war ein rotes Schild, die Rothschilds nennen bis heute ihre Nachkommen sehr oft “Jakob” die frankistische Idee einer Weltrevolution passt perfekt zu den Illuminaten, und Mayer Amschel Rothschild studierte nachweislich die Kabbala, auf die sich auch die Sabbateaner und Frankisten bezogen.

churchill. roosevelt, stalinAusserdem waren Churchill, Roosevelt und Stalin  auch Illuminaten (dh sabbatäer-frankistische Juden). So können Sie sehen, wie der Zweite Weltkrieg  teilweise erfunden sein könnte, um Franks Ziel der Ausrottung des jüdischen Volkes zu erfüllen.

V: Die frankistischen Frankenstein-Monster sind immer noch aktiv
Frankisten sind durch die Tatsache, dass sie so tun, als ob sie Christen oder Juden oder Muslime usw. wären, gekennzeichnet. Ein typisches Beispiel ist der jüdischeJohn Kerry, der vorgab,  ein irischer Katholik zu sein, wenn in der Tat sein Vater ein frankistischer  Jude (der für die CIA arbeitete) und seine  seine Mutter ein Forbes waren. Barack Obamas Mutter war vielleicht ein frankistische / Illuminaten-Jüdin. Ein weiteres Beispiel sind die englischen Rothschilds, die Nichtjuden  heiraten und noch so tun, als ob sie Juden seien. Sie sind alle Illuminaten-Satanisten.

Kommentare
Durch die Rothschilds treiben die Frankisten, d.h. Satan, heute die Welt auf eine Katastrophe noch nie gesehenen Umfangs hin.

Ich glaube nicht, dass der Zweck des Zweiten Weltkriegs war, das jüdische Volk zu vernichten. Laut Herzl’s Tagebüchern war der Zweck,  die Balfour-Deklaration der Errichtung eines jüdischen Landes in Palästina zu verwirklichen. Das Mittel war der Holocaust, um die unwilligen Juden nach Palästina zu verscheuchen. Laut dem Jewish World Almanac gab es 400.000 mehr Juden im Jahr 1948 als im Jahr 1933!

Myarmulkeakow hat Recht, wenn er zwischen 2 Arten der Juden unterscheidet.  Jedoch, die Kluft ist nicht zwischen Frankisten und Judaisten. Denn, wie der Jude  Harold Rosenthal sagte “Lucifer ist der Gott der Juden”. Die Kluft besteht zwischen den Judaisten/ Pharisäern/Talmudisten/Frankisten, zu denen die Rothschilds auch gehören und Nicht- Judaisten. Zwischen denjenigen, die das satanische 666-Rothschild-Sechseck auf dem Hut  und in ihren Köpfen tragen (6 Winkel, 6 Dreiecke, 6 Seiten) – und denjenigen, die davon nicht träumen würden.

Die toxische Mischung aus frankistischem und talmudischem Satanismus beschert jetzt seit 239 Jahren der Welt  Unheil auf Unheil. Den Pharisäern/Talmudisten (Der Talmud wurde von Pharisäern geschrieben) sagte Christus, dass sie die Kinder des Satans seien, des Vaters der Lüge – und ausserdem seien sie Mörder (Johannes 8,44) sowie Schlangen und Otterngezücht, die zur Hölle verdammt seien – Matth. 23.33).
Hat sich hier etwas verändert?

Solche Leute sind Herrscher der Welt, besitzen die Finanzen durch ihre Zentralbanken sowie “unsere” Politiker und  Medien Unsere Schuld ist, dass wir ihnen glauben und ihnen durch die Höllen-Tore folgen, die sie uns verhassten Goyim und vor allem dem jüdischen Volk öffnen, das sie durch die Finanzierung von Hitler und IG Farben/Auschwitz verfolgten. Sie hassen ganz einfach die Menschheit und wollen sie auf 500 Mio. mindern. Wir werden einen hohen Preis für diese gehirngewaschene Leichtgläubigkeit zahlen müssen.

http://new.euro-med.dk/20150309-durch-den-frankismus-geistige-inspiration-der-nwo-ist-luzifer-das-wirkliche-herrchen-der-usa-und-ihrer-nwo-schosshundchen-die-heilige-sunde.php

.presse

Gruß an die

Pädokriminelle Netzwerke, Satanismus, Logen und Kindesmissbrauch #OpPedoHunt

374 (35/2014)   Wir müssen den Opfern, den Kindern, endlich eine Stimme geben! Vor ein paar Tagen hat mich eine Kollegin einer großen deutschen Zeitung kontaktiert. Sie machte Recherchen zum T…

Source: Pädokriminelle Netzwerke, Satanismus, Logen und Kindesmissbrauch

#PizzaGate #OpPizzaGate Deutsch #Satanismus #NWO Hintergründe | Video

Hallo Welt
Hallo Anons

Wir möchten Euch heute einige Informationen über Pizza Gate, NWO und 11. September auf Deutsch zukommen lassen.

Die Pädo-Kriminellen gehören vielfach zur Macht-Elite und sind in dem System so eingebunden, dass sie sich selber schützen.

Diese kriminellen Kinderhändler, Kindervergewaltiger, Kinderschänder und Dunkelmächte müssen zur Rechenschaft gezogen werden und zwar sehr bald.

Es gibt Verbindungen von Pizza Gate in Washington D.C. nach Haiti – Kinderhandel – und nach Brüssel (Fall Dutroux)
sowie weitere Verbindungen zu Kinderhändlerringen.

Wir wissen, dass das für aussenstehende gute Menschen schwer zu verstehen und unheimlich ist. Diese Verbrechen müssen aber zwingend an die Öffentlichkeit gelangen und gerichtlich aufgearbeitet werden.

Bitte beachten, dass diese Gegebenheiten meist an uralte Rituale anknüpfen und das ist es was wir in diesem Video verständlich machen möchten.

Wir Sind Anonymous
Wir Sind Legion
Wir Können im Fall Pizza Gate
erst nach der angemessenen Strafe vergeben
Wir werden aber niemals Vergessen!

Zu spät uns zu erwarten!!!

Anonymous

Nota Bene: Die nachfolgenden ersten beiden Videos wurden themengerecht geschnitten und auch darum, dass das Video nicht zu lang wird. Das dritte Video ist integral.

 

Transcript: https://pastebin.ubuntu.com/23653461/

Einleitung

Pizza Gate | Seilschaften der Eliten … und ihre Sucht nach Macht

Der Begriff “Bohemian Grove” ist für diejenigen, die sich mit den Zirkeln der “Wahren Herrschenden” dieser Welt befaßt haben, nichts Neues. Daß man sich zu geheimen, okkulten Treffen an diesem Ort versammelt, ist schon oft und breit dokumentiert worden. Der Verdacht, daß dort finstere Riten, Götzenverehrung sexuelle Ausschweifungen und möglicherweise sogar Kinderopferungen vollzogen werden, ist nicht nur eine “krude Verschwörungstheorie”. Auch sehr nüchterne und namhafte Menschen, wie Helmut Schmidt, waren dort und haben zugesehen, wie die Mächtigen dort in schwarzen Roben mit spitzen Hüten um eine riesige, brennende Eule herumtanzen.
Die Einweihungsfeiern zur Eröffnung des Gotthardt-Tunnels, zu denen die Eliten geladen waren, sind so offensichtlich ein rauschendes, satanisches Ritual, daß viele Menschen geschockt waren.
Die ebenfalls der bekannte Neigung zu Pädophilie in den Etagen der Macht, bis in die höchsten Kreise wurde spätestens mit dem Fall Dutroux bekannt – und es folgten noch viele andere Fälle. Nach den letzten Berichten reicht der organisierte Kindesmißbrauch bis in die Königshäuser und Herrscherfamilien.
Es wurde sogar öffentlich der Plan verkündet, in 1000 Städten Kopien der alten Baalstore aufzustellen. Wer sich ein wenig mit dem okkulten Hintergrund dieser Gottheit befaßt, kann über die Bedeutung und die Wirkung dieser Aktion nur Fassungslos sein. Hier wird eine dunkle, zerstörerische Gottheit aus grauer Urzeit angerufen und es wird ihr im wahrsten Sinne Tür und Tor geöffnet, um mit Macht Einzug zu halten auf der Erde.
Bei der Einweihung eines solchen Tores in London zeigen sichauf einem Video sogar dunkle Schatten oder Wesenheiten, die durch diese Tore einfliegen (siehe Link unten).Und dennoch wehren sich die Menschen nicht. Sie nehmen diese finsteren Machenschaften hin und schweigen. Warum?
Wie kann es sein, daß auch ein unglaublich böses und zerstörerisches Ereignis wie der elfte September, der die Menschen weltweit in Schock versetzte, sich nun durch die Untersuchungen von Wissenschaftlern tatsächlich als eine gigantische “False Flag” erweist – und es gibt keinen Aufschrei? Jahrelang war man ein “verrückter Verschwörungstheoretiker”, zweifelte man die Darstellung Washingtons als Lüge bezeichnete. Nun steht es in der Mainstreampresse … und nichts passiert.
Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt gehen der Frage nach, warum das so ist, und warum die uralten Systeme der Unterdrückung und Niederhaltung der Menschen durch Angst und Schrecken heute wie damals noch wirken. Und was die Errichtung und Öffnung der Baalstore als Einladung an Baal, den Herrn und Meister der Verblendung und Täuschung mit den Plänen der Mächtigen zu tun haben, erfahren wir in dem ersten Teil des Gespräches.

Es ist unter der globalen Künstlerschickeria ganz angesagt, mit solchen Bezügen zur dunkeln Macht, zu schwarzen Messen und satanischen Ritualen zu brillieren. Das Kokettieren mit dem Okkulten ist schick. Und war schon immer eine Verlockung für die Mächtigen.
Das ist auch in sich logisch. Denn Satan, Beelzebub, Baal, der Teufel, Luzifer ist der Herr der materiellen Welt. Er verspricht Erfolg, Macht Reichtum, das ungehinderte Ausleben aller Emotionen, Gier und Triebe. Alle dominanten Menschen suchen diesen Erfolg und diese Möglichkeit, alles auszuleben, was sie begehren.

Die „Dunkle Seite der Macht“ verspricht mit düsteren Ritualen und prononciert sexuellen Symbolen und Abartigkeiten noch einen ganz besonderen Kitzel. Und der muß immer stärker werden. Doch die Erfüllung und Befriedigung immer neuer Abgründe der Gier führt den Menschen in die Abhängigkeit, wie einen Junkie in die Sucht. Außerdem kann man sich nach all dem, was man auf seine Seele geladen hat, nicht mehr einfach so entschließen, damit aufzuhören.

Wir kennen die Berichte der Einweihungen elitärer, geheimer, geschlossener Zirkel. Sei es „Skull and Bones“, des geheimen Zirkels der amerikanischen Machtdynastien. Die seltsamen Feuer- Dunkelheit- und Macht-Zeremonien im „Bohemian Grove“, an dem die Mächtigen der Welt teilnehmen und die Kritiker von Weitem Photos schießen. Die okkulten Musik-Videos von Madonna, Lady Gaga und Katy Perry (sie hat in einem Interview klar gesagt, daß sie ihre Seele dem Teufel verkauft habe).

Es ist dieses Gefühl, zu einem besonderen, auserwählten Kreis zu gehören. Die Illusion, zu den wahren Wissenden zu gehören, sich abzuheben von der Masse, die „nichtsahnend dahinlebt“, hilflos, wehrlos, dumm, fleißig, unwissend, naiv, langweilig, brav, durchschnittlich. Der Satanist fühlt sich auserwählt, eingeweiht, wissend, mächtig, leidenschaftlich, wild, ungezügelt und in Dingen erfahren, die der naive Dummling in seinen wildesten Träumen nicht wagt, sich vorzustellen. Er fühlt das Blut wild in seinen Adern rasen, wenn er durch Abgründe seiner Begierden rauscht, jedes Tabu bricht, seiner Willkür alle Zügel abnimmt. Er ist mächtig und gehört zu einer Gesellschaft Mächtiger, und verübt grauenhafte Dinge – einfach, weil er es KANN. Die Dämonen der Finsternis geben ihm all das, was er begehrt. Der Preis, den es dafür zu zahlen gilt, wird sorgfältig verhohlen.
Warum will der Teufel, daß man ihm seine “Seele verkauft”?

Luzifer, der Lichtbringer, der schönste und prächtigste unter den Engeln und Gottes Lieblingserzengel wurde zornig, als er sehen mußte, daß Gott den Menschen nach seinem Ebenbild schuf und ihm eine Seele gab. Denn die Engel besitzen keine Seele. Er warf Gott vor, einen Fehler gemacht zu haben. Er widersetzte sich Gott und scharte weitere Engel um sich für eine Rebellion gegen Gott. Mit dem Ruf „Lieber in der Hölle Herr, als im Himmel Diener!“ trat er seine Regentschaft über das Reich der dunklen Mächte und Dämonen an. Doch es ist sein Ziel, die Macht über die ganze Schöpfung zu erlangen. Um Gott zu widerlegen, trachtet er mit allen Mitteln danach, die Seele des Menschen in die Dunkelheit zu zerren, um zu beweisen, daß es einen Fehler war, dem triebhaften, schwachen, wankelmütigen Menschen eine Seele zu geben und ihm bedingungslose Liebe und einen freien Willen zu schenken. Daher auch der Name „Satan“, der im Hebräischen „Widersacher“ bedeutet.

Auf diesem Wege ist Satan/Luzifer/Baal schon recht weit gekommen. Salopp könnte man sagen, er hat die weit bessere Werbekampagne. Einerseits lockt er den Menschen mit seinen eigenen Begierden ins Verderben, andererseits argumentiert er sehr geschickt gegen den „muffigen, unfairen, menschenfeindlichen, freudlosen Gottesglauben“. Wenig überraschend redet der Satanismus die Seele klein. So kann man im siebten der neun satanischen Gesetzen lesen:
7. Satan repräsentiert den Menschen als nur ein weiteres Tier, manchmal besser, meistens schlechter als diejenigen, die auf allen Vieren gehen, der aufgrund seiner „göttlichen spirituellen und intellektuellen Entwicklung“ das bösartigste Tier von allen geworden ist!

Wenn man nichts weiter, als ein intelligenter Mörderaffe ist, dann wäre er schön dumm, wenn man sich nicht ausleben würde mit all seinen Begehrlichkeiten und das eine Leben in vollen Zügen genießen. Was nichts wert ist, kann man dem Teufel doch billig verkaufen.
Den Pakt mit dem Teufel kann man nicht einfach aufkündigen.

Doch es wachen immer mehr auf und spüren, daß sie in einer falschen, verdrehten, verlogenen Welt der Scheinheiligkeit leben. Die Seelen öffnen die Augen und suchen das göttliche Licht und die Gnade.

Erwähnte Dämonen in London, Trafalgar Square: https://youtu.be/GL9AiILIScc

2 DEMONS EXPOSED LONDON TEMPLE OF BAAL must watch

Boris Johnson, unveils an imposing scale replica of Palmyra’s Triumphal Arch in Trafalgar Square, in London, Tuesday, April 19, 2016…..

https://youtu.be/GL9AiILIScc

Quellen: https://youtu.be/UBZszFwkJdQ Oliver Janich https://youtu.be/478MjaPRmmY
https://youtu.be/Z91jfOJj_iM
https://youtu.be/5RNEIUcGD4o
https://youtu.be/3JlFZJr8ENQ

Text oben:
Websites:
https://www.ellen-michels.de

Kontakt:
seelenklar@ellen-michels.de
Ellen Michels Akademie
Kanzlerstrasse 12a
D-40472 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 (0)211 – 92 33 140
Email: akademie@ellen-michels.de

Source: https://youtu.be/Q8Jq_d7jbT0

Die Polizei von New York ist bereit, Hillary Clinton wegen Pädophilie und Verrat festzunehmen #PizzaGate

#OpPizzaGate Deutsch

Remark: The secret services know everything and still not acting. As far as i know the last tribunal is not made by humans. They shall expect the worse. Also the little wheels in the big machine will face justice.

Wednesday, November 30, 2016

Die Polizei von New York ist bereit, Hillary Clinton wegen Pädophilie und Verrat festzunehmen

 

Im Krieg zwischen Obamas Justizministerium und den patriotischen Agenten im FBI wurde eine neue Front eröffnet. Das Justizministerium (DOJ) besteht darauf, dass die Polizei von New York (NYPD) ihre geplanten Verhaftungen im Anthony Weiner Pädophilenfall nicht durchführt. Für www.USAPoliticsZone.com, 28. November 2016

Eine Person mit Insiderwissen über die immer weitere Kreise ziehende Ermittlung gegen Weiner sagt, dass die Beweise gegen Hillary Clinton überwältigend und nicht abstreitbar seien. Erik Prince hat offiziell mitgeteilt:

“Die NYPD begann ihre Ermittlungen wegen Weinergate und dem Sextingskandal. Mit Hilfe einer Vorladung und einer Hausdurchschung kamen sie an seinen Laptop, auf dem sie 650.000 E-Mails fanden. Sie fanden bei weitem mehr Zeugs, als nur Informationen über das unangemessene Sexting, das der Typ betrieb.

Sie fanden nämlich auch E-Mails des Außenministeriums. Sie fanden dazu auch eine Menge extrem belastender Informationen zu Geldwäsche, darunter, dass Hillary Reisen zu dieser Sexinsel des verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein unternahm. Bill Clinton reiste über 20 Mal dort hin. Hillary Clinton reiste mindestens sechs Mal dort hin.”

Prince führte weiter aus:

“Ich weis von einer sehr gut informierten Quelle im Hauptquartier der Polizei in New York, dass die NYPD eine Pressekonferenz abhalten wollte, um die Hausdurchsuchungen und die zusätzlichen Verhaftungen anzukündigen, die sie aufgrund der Ermittlungen durchführen wollten, allerdings wurden sie vom DOJ heftig und am Rande der Rechtsbeugung ausgebremst, wobei das DOJ drohte, jemanden wegen des unbeabsichtigten Todes von Eric Garner anzuklagen, der nach einem Herzinfarkt starb, obwohl die Person nichts damit zu tun hatte. Das ist das Niveau, auf dem Obamas Justizministerium vorgegangen ist, um zu verhindern, dass es in der E-Mail Affäre und den damit zusammenhängenden kriminellen Machenschaften juristische Konsequenzen gibt.”

Dann sagte Prince, dass die Ratten in alle Richtungen wegrennen:

“Die Leute der NYPD waren die ersten, die einen Blick auf den Laptop werfen konnten.

Weiner und Huma Abedin, seine Frau – sie war über 20 Jahre Hillary Clintons engste Beraterin – bieten sich nun als Kronzeugen an. Sie beide kooperieren mit der Regierung. Wahrscheinlich werden sie viele Jahre Gefängnis für ihre Vergehen bekommen, wobei Huma Abedin hunderttausende Nachrichten vom Außenministerium mit geheimen Informationen auf Hillary Clintons Eigenbauserver verschickte, erhielt und speicherte. Weiner wiederum muss sich für alle möglichen Vergehen in Bezug mit dem Sexting verantwortlichen und für andere Sachen, die inzwischen gefunden wurden.”

Prince führte aus:

“Es gibt alle möglichen Arten von Vergehen in den bislang durchgegangenen E-Mails von 650.000, darunter Geldwäsche, Sex mit Minderjährigen, bezahlter Zugang zu Macht und natürlich jede Menge Beweise für den unangemessenen Umgang von geheimen Informationen, die bis zur SAP Ebene, den Special Access Programs [Sonderzugangsprogramme, d.R.] reichen.

Die Sache verdichtet sich immer mehr. Die NYPD hat aufs Tempo gedrückt, da einer der Chefs – direkt unterhalb des Kommissioner [dem Polizeichef, d.R.] – wie berichtet wurde, sagte, dass er als Elternteil, als Vater mit Töchtern diese Art von Bösartigkeiten nicht länger zulassen könne.”

Prince enthüllte auch, dass die E-Mails eine Reihe von Abgeordnete enhält, die noch nicht identifiziert wurden:

“Wie ich es verstehe wollten alle bis hoch zum Kommissioner, oder zumindest die Leitungsebene der NYPD, eine Pressekonferenz geben, wobei das DOJ, Leute aus Washington und politische Akeure alle Arten von unzulässigem Druck ausgeübt haben, damit sie diese nicht gegeben wird.”

Als vermutet wurde, dass einige der Involvierten die Details verschweigen könnten, weil sie den Fall nicht unnötig politisieren und die Präsidentschaftswahl nicht beeinflussen wollten sagte Prince:

“Sicher war das der Fall. Das ist ein Argument, das dafür spricht. Tatsache ist aber, dass hätte die politische Linke E-Mails gehabt, die zeigen, wie Donald Trump viele Male eine Insel bereiste, auf der minderjährige Sexsklaven gehalten werden, dann hätten sie darüber reden wollen. Sie hätten es von den Dächern gerufen.”

Nun, da Licht in das Dunkel von Clintons Korruptionsnetz gebracht wird schreien sie, dass es ungerecht sei. Bitte, das Unrecht wurde von den Clintons begangen während ihrer drei Jahrzehnte dauernden Herrschaft über Mord, Erpressung, Korruption und illegalem Sex.

Es ist eine poetische Wendung, dass ausgerechnet die NYPD, die wegen der Taten der Globalisten bei den Anschlägen von 9/11 so viele Leute verloren, nun die Speerspitze sind, um die Globalistenbewegung zu zerschlagen!

Im Original: NYPD ANNOUNCES They Are PREPARING TO ARREST HILLARY CLINTON On PEDOPHILIA & TREASON CHARGES!! THE PATRIOTS HAVE WON!!

Anmerkung: Der Artikel wurde vom Netz genommen. Er bezog sich auf ein Radiointerview mit Eric Prince bei Breitbart.

Überwachung | #NDG | Schweiz | Deutschland | AUT

Hallo Welt
Hallo Anons

Nachfolgend beschäftigen wir uns mit dem Thema Überwachung.

WENN PERFEKTIONIERTE ÜBERWACHUNG UND SPIONAGE BETRIEBEN WIRD, ABER DENNOCH KEINE GRÖSSERE ANZAHL VON PÄDOPHILEN, MÖRDERN, VERGEWALTIGERN, MENSCHENHÄNDLERN, KRIEGSVERBRECHERN, TERRORISTEN, ETC. VERHAFTET WIRD, WER BETREIBT DANN DIESES ÜBERWACHUNGS- UND SPIONAGE-NETZWERK UND WEN SCHÜTZT MAN DAMIT, AUSSER SICH SELBST ?

1. DE Kurzfilm, Du bist Terrorist – Ja auch Du in der Schweiz
2. Kurzfilm. “Überwachung”
3. SRF Abstimmungs-Arena vom 10.09.16
Filme:
Überwachung | #NDG | Schweiz
«Abstimmungs Arena» vom 10.09.16 | Wie viel Überwachung muss sein

Wir hatten bereits vor der Abstimmung leider erfolglos für die Privatsphäre gekämpft – nun ist es soweit und das NDG – das Gesetz – tritt voraussichtlich am 1. September 2017 in Kraft.
Quelle

Nota bene: in der Schweiz hat es noch nie einen grossen Terrorangriff gegeben. Hier ist ein Nest von Geheimgesellschaften, man nennt sie auch Pharaonen, und sie werden ein Attentat auch wohl nicht unterstützen, ausser es dient ihren Zwecken um die Massen zu steuern. Darum hat ihnen der 9/11 gereicht.
Es ist hinlänglich bekannt, dass Attentate meist von den Geheimdiensten selber organisiert und durchgeführt werden. Wer im Internet recherchiert, findet Informationen zu diesem Thema.
Wahrheitssucher sind keine Verschwörungstheoretiker, wie uns die CIA weismachen will.

Von gläsernen und besorgten Bürgern – am 25. Sept. 2016 wurde das zu Realität

Amnesty war gegen das NDG. Dazu kommen natürlich lauter Fakten wie, die USA hat Überwachung noch und nöcher, und konnte keinen Anschlag, auch die SELBST insezierten, bisher glaubhaft dadurch verhindern, die Privatsphäre wird unterwandert (die ist immerhin ein Menschenrecht), das Postgeheimnis fällt weg, der Staatstrojaner wird legalisiert, Privaträume dürfen verwanzt werden.
Patrick Walder, Amnesty International (AI) Schweiz
Für AI-Kampagnenleiter Patrick Walder führt mehr Überwachung nicht automatisch zu mehr Sicherheit. Im Gegenteil: sie bedrohe den Schutz der Privatsphäre. Das Abstimmungsresultat dürfe kein Freipass für mehr Überwachung sein.

Sogar die macht- und elitentreue NZZ am Sonntag titelte: “Mit dem neuen Nachrichtendienstgesetz (NDG) ist jeder verdächtig und wird überwacht. Einen Hinweis darauf, dass dies die Schweiz sicherer macht, gibt es allerdings nicht, meint Martin Steiger.” Martin Steiger absolvierte sein Rechtsstudium an der Uni SG (HSG) und arbeitet heute als Anwalt für Recht im digitalen Raum.

Der 11. September 2001 veränderte die Welt, die Schweiz aber nur bedingt. Lange stutzte die Angst vor dem «Schnüffelstaat» dem Geheimdienst die Flügel. 25 Jahre nach dem Fichenskandal lotet Bundesbern die Grenzen der Freiheit neu aus. Jetzt habe die Stimmbürger das NDG befürwortet. Das geschah sicher aber nicht nur wegen der 11. September-Lüge die gebetsmühlenartig von unseren Propagandamedien wiederholt wird. Heute ist hinreichend belegt, dass die Türme gesprengt wurden.

Telefongespräche abhören, Wanzen in Privaträumen installieren, Computer hacken mittels Trojanern: Soll der Nachrichtendienst des Bundes mehr Kompetenzen für die elektronische Überwachung bekommen? Gegen das neue Nachrichtendienst-Gesetz wurde das Referendum ergriffen.
Mit dem neuen Nachrichtendienst-Gesetz (NDG) hat der Schweizer Nachrichtendienst neue Kompetenzen erhalten. Kompetenzen im Kampf gegen Terrorismus und Spionage, die die Sicherheit der Schweiz stärken sollen.
Das ist aber ein Trugschluss, denn wer die Freiheit für Sicherheit aufgibt, der wird am Ende beides verlieren. Zitat von Thomas Jefferson.
Die Gegner sind der Ansicht, dass das neue Gesetz die Privatsphäre verletzt. Alle werden überwacht, nicht nur einzelne Verdächtige. Das kommt einer Massenüberwachung mit Datenspeicherung auf Vorrat gleich, ähnliches habe die Schweiz bei der Fichenaffäre erlebt.
Mit dem neuen Gesetz werden Daten und Informationen nicht wahllos gesammelt und gespeichert, entgegnen die Befürworter. Fakt sei, neue Technologien wie Smartphone und Internet würden spezifische Überwachungsinstrumente notwendig machen.
Aber warum nur unterstellt man allen Menschen sie seien Terroristen?

Mit der Kabelaufklärung erhält der Nachrichtendienst die Möglichkeit, neben der Satellitenkommunikation erstmals die Internetkommunikation in ihrer Gesamtheit zu überwachen. Das heisst, den Internetverkehr nach verdächtigen Schlagworten zu durchforsten. Konkret erteilt der NDB den Spezialisten der Armee den Auftrag, den grenzüberschreitenden Internetverkehr nach diesen Schlagworten zu durchsuchen. Die Armee leitet dann allfällige Resultate, die im Filter hängen bleiben und verdächtig sind, an den NDB weiter.

In einem Faktenblatt (oder als pdf) zur Kabelaufklärung betont das Verteidigungsdepartement (VBS), die neue Massnahme diene der Informationsbeschaffung über das Ausland. Verbindungen, bei denen sowohl der Sender als auch der Empfänger in der Schweiz seien, dürften nicht überwacht werden.
«Das ist Augenwischerei, durchsucht wird letztendlich die gesamte Kommunikation, welche über ein Kabel die Grenze überschreitet», sagt dazu Hernâni Marques, der als Vorstandsmitglied und Pressesprecher des Chaos Computer Clubs Schweiz amtet. Der Computerlinguist hat sich in seiner Masterarbeit (oder als pdf) vertieft mit dem Thema Kabelaufklärung auseinandergesetzt. Aufrufe aus der Schweiz auf Schweizer Webseiten oder Schweizer Email-Anbieter würden oft über das Ausland geleitet, so funktioniere das Internet (siehe Kasten «Datenpakete auf Reisen»).
Ein Grossteil der Internetkommunikation verlässt die Schweiz
Rund 60 Prozent aller Anfragen machen auf ihrem Weg zum Server einen Umweg über das Ausland. Ob der Server, auf dem die Webseite betrieben wird, in der Schweiz steht oder nicht, spielt dabei keine Rolle.

Wir behalten das im Auge.

Beste Grüsse
#Anonymous
Braucht es das neue Nachrichtendienst-Gesetz? Was gewinnt die Schweiz? Was gibt jeder einzelne auf?
Die Abstimmungs-Arena zum Referendum über das Nachrichtendienst-Gesetz wird von Mario Grossniklaus moderiert.
In der Arena diskutiert, als Befürworter des Gesetzes:
* Guy Parmelin, Bundesrat, Verteidigungsminister
Als Gegner des Gesetzes treten an:
* Tamara Funiciello, Präsidentin Juso
* Balthasar Glättli, Fraktionschef Grüne, Nationalrat Grüne/ZH
* Markus Schefer, Professor für Staatsrecht Universität Basel
* Patrick Walder, Amnesty International Schweiz
Weitere Befürworter des Gesetzes sind:
* Ida Glanzmann-Hunkeler, Vizepräsidentin CVP, Nationalrätin CVP/LU
* Rosmarie Quadranti, Fraktionschefin BDP, Nationalrätin BDP/ZH
* Markus Seiler, Direktor Nachrichtendienst des Bundes

Masterarbeit Intro (vom 1.12.2015):

An Schweizer Stimmberechtigte: NEIN zum Geheimdienst-/Nachrichtendienstgesetz NDG stimmen!
Anm.: leider hat das hirngewaschene, manipulierte, ängstliche Volk das Referendum verworfen, so dass das NDG voraussichtlich im 09.2017 aktiv wird.

Abstract
The master thesis gives an overview of the state-of-the-art in mass surveillance methods
and practices following the Snowden relevations and scientific papers with a focus on NLP
methods. For the practical part of this work, genesis and the nature of search terms (content
or soft selectors) used in finding text material by the needle-in-a-haystock methodology
are researched, implemented, evaluated and critically dicscussed. Quantitatively and
technically, as expected, it is found that false positive rates in general are high, eventhough
some of the surveillance methods assumed perform better considering specific cases in
comparison. Qualitatively and ethically, it is found such methods in action can never
be – socially – proportionate considering (1) their lack to take into account the semantic
complexity of natural language and (2) by the incentives they create to gather more and
more data in order to reduce possible sparse data problems or to produce true positives (at
all) – thus increasingly violating basic privacy rights.
Zusammenfassung
Die Masterarbeit bietet eine Übersicht vom Stand der Technik der Massenüberwachung,
gegeben die Snowden-Enthüllungen und wissenschaftliche Papers mit einem Fokus auf
CL-Methoden. Im praktischen Teil der Arbeit wird die Entstehung und Natur inhaltlicher
Suchbegriffe oder Selektoren, welche zur Suche von Textmaterial entsprechend der Nadel-
im-Heuhaufen-Methodologie eingesetzt werden, erforscht, implementiert, evaluiert und
kritisch diskutiert. Wie erwartet, wird quantitativ und technisch befunden, dass die Rate
der False-Positives generell hoch ausfällt, wenn auch einige der angenommenen Überwa-
chungsmethoden in spezifischen Fällen im Vergleich besser funktionieren. Qualitativ und
ethisch wird befunden, dass der Einsatz solcher Methoden niemals – sozial – verhältnis-
mässig sein kann, weil sie (1) der semantischen Komplexität von natürlicher Sprache nicht
gerecht werden und (2) Anreize dafür geschaffen werden, immer mehr Daten zu sammeln,
um mögliche Sparse-Data-Probleme zu reduzieren oder (überhaupt) True-Positives zu pro-
duzieren – zum Preis grundlegende Rechte der Privatsphäre immer mehr zu untergraben.

Versionen
* Version 1.14: Spezielle NDG-Version (Abstimmung; einige Typos gefixt)
* Version 1.13: Spezielle NDG-Version (Abstimmung)
* Version 1.12: Spezielle BÜPF-Version
* Version 1.11: Spezielle NDG-Version
* Version 1.10: Fix Angabe Annotation S in Sachen Own-Korpus: Zwei True-Positives, statt nur ein True-Positive wurden gefunden. Die False-Positive-Rate für dieses Korpus bleibt in globo trotzdem bei praktisch 100%.
* Version 1.03: Fixes Flüchtigkeitsfehler
* Version 1.02: Fixes Flüchtigkeitsfehler
* Version 1.01: Fixes Flüchtigkeitsfehler
* Version 1.00: Originalversion gemäss Abgabe

Year 2015
Language German
Collection opensource

comment

Quellen:

https://pastebin.ubuntu.com/23564913/

http://www.srf.ch/news/schweiz/abstimmungen/abstimmungen/nachrichtendienst-gesetz/bringt-das-neue-nachrichtendienst-gesetz-die-massenueberwachung

http://www.srf.ch/news/schweiz/abstimmungen/abstimmungen/nachrichtendienst-gesetz/nachrichtendienst-gesetz-ausweitung-der-kampfzone

http://www.srf.ch/news/schweiz/abstimmungen/abstimmungen/nachrichtendienst-gesetz/der-schnueffelstaat-bleibt-thema

http://www.srf.ch/news/schweiz/abstimmungen/abstimmungen/nachrichtendienst-gesetz/abstimmungs-arena-wie-viel-ueberwachung-muss-sein

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/nachrichtendienstgesetz-das-ist-ein-klassischer-fall-von-sicherheitsesoterik-ld.114599

Click to access Botschaft%20NDG_Kabelaufklaerung-mit-Fallbeispiel-de.pdf


https://archive.org/details/MA_computerlinguistikmassenueberwachung

Update 27.09.2016
http://www.humanrights.ch/de/menschenrechte-schweiz/inneres/person/sicherheit/schweizer-nachrichtendienstgesetz

UPDATE Wikileaks Chef #Assange scheint verschwunden – Verhängnis Podesta-Mails? #PizzaGate Deutsch

Von Wolfgang Eggert / Gastautor25. November 2016 Aktualisiert: 26. November 2016 19:30
UPDATE Wikileaks Chef Assange scheint verschwunden – Verhängnis Podesta-Mails?

#pizzagate: Wo ist Julian Assange? Unser Gastautor Wolfgang Eggert hat nachgeforscht und meint: “Interessant ist, dass die letzte oder vorletzte Person, die der ecuadorianische Botschaftsgast nachgewiesenermaßen traf, am 15. Oktober niemand „geringerer“ als Pamela Andersson war. Die bekannte Schauspielerin hielt sich damals in London auf und brachte dem Superhacker eine Mahlzeit in die Botschaft.” UPDATE unter dem Artikel

Die Enthüllungen von Wikileaks sind seit langem bekannt. In den USA mitten im Wahlkampf breit diskutiert, dürften die Offenlegungen privater und amtlicher Emails aus dem Clintonstab die demokratische Präsidentschaftsbewerberin in einem heftig umkämpften, bis zuletzt engen Wahlkampf den Sieg gekostet haben. Das, was auf der ersten Oberfläche zu lesen war, reichte bereits dem FBI, Ermittlungen mit höchster Priorität aufzunehmen.

Das, was möglicherweise „darunter“ verborgen liegt, beschäftigt nun bereits seit Wochen die gegenelitäre Community unter dem Schlagwort „PizzaGate“: es ist der begründete Verdacht, dass das Clinton-Umfeld tief in einen pädophilen Sumpf verstrickt war und ist. Wer einigermaßen in der englischen Sprache bewandert ist, kann sich über die Grundlagen dieses „Skandals im Skandal“ hier informieren

https://www.youtube.com/watch?v=Z4OP–ZXOjc  (direkt bei YouTube eingeben, wenn es nicht öffnet)

und da https://www.youtube.com/watch?v=ggvQdZXMGLw

Die vorgebrachten Anschuldigungen werden von gewichtigen Vertretern untermauert. Zuletzt von General Michael Flynn, der auf den afghanischen und irakischen Kriegsschauplätzen während der Jahre 2004-2007/2009-10 als US-Geheimdienstchef amtierte und von 2012-2014 der „Defense Intelligence Agency“ vorstand.

Die Enthüllungen, die „Killary“ Clinton am Ende den politischen Kopf kosten sollten, kamen durch die Transparenzplattform Wikileaks ins Rollen, die seit dem 7. Oktober auf der Spitze ihrer Kampagne Mails des „demokratischen“ Wahlkampf Managers John Podesta veröffentlichte. Zu diesem Zeitpunkt kündigte Wikileaks-Chef Julian Assange eine wichtige öffentliche Erklärung zu Hillary Clinton an, die aber nicht kam. Seitdem wurde er nicht mehr lebend gesehen.

Interessant ist, dass die letzte oder vorletzte Person, die der ecuadorianische Botschaftsgast nachgewiesenermaßen traf, am 15. Oktober niemand „geringerer“ als Pamela Anderson war. Die bekannte Schauspielerin hielt sich damals zu einer Veranstaltung des britischen Chabad-Emissärs Rabbi Boteach in London auf und brachte dem Superhacker eine Mahlzeit in die Botschaft.

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/10/16/pamela-anderson-says-julian-assange-was-a-bit-pale-after-visitin/

Zwei Tage später meldete das Newsweek-affiliierte Nachrichten Portal The Daily Beast in einem sehr ausführlichen Bericht Gerüchte, dass Wikileaks´ offizieller Twitteraccount exakt zu diesem Zeitpunkt eine Reihe codierter Tweets absetzte, die Beobachter für einen „dead man’s switch“ hielten.

https://conservativedailypost.com/breaking-insider-at-wikileaks-hq-confirms-the-worst-assange-dead-man-switch-pulled/

The Daily Beast zufolge verbreite sich das Gerücht, dass Assange vergiftet worden sei – eben durch das von Pamela Anderson mitgebrachte Menü. http://www.thedailybeast.com/articles/2016/10/17/conspiracy-theorists-pamela-anderson-poisoned-julian-assange-with-a-vegan-sandwich.html

Natürlich klingt das haarsträubend. Fakt ist aber, dass Assange seitdem nicht mehr lebend gesehen wurde.

Fakt ist auch, dass Wikileaks an Andersons Besuchstag (an dem die Schauspielerin erstaunlicherweise kein Selfie anfertigte), also am 15. Oktober, eine letzte Großtranche Mails von Clintons Schlüsselfigur John Podesta freischaltete.

Fakt ist, dass die Enthüllungen Hillary Clinton unter erheblichen Druck setzten und dass die Präsidentschaftsbewerberin anregte, den Australier mittels „einer Drohne“ auszuschalten.

Fakt ist, dass Assange nur Stunden nach Andersons Besuch den Kontakt zur Außenwelt verlor, weil Ecuador seine Internetverbindung nach draußen kappte, während  zur gleichen Zeit die Bankverbindungen des englischen Auslegers von Putins Haussender RT eingefroren wurden.

Fakt ist, dass Vizepräsident Biden ebenfalls am 15. Oktober, nachdem er den Kreml für Wikileaks verantwortlich gemacht hatte, Russland in einem Interview  bedrohte.

Fakt ist, dass US-Außenminister Kerry am 16. Oktober Assanges Aufenthaltsort London besuchte.

Und Fakt ist ebenfalls, dass Assange´s sexy Besuch persönliche Kontakte in den PizzaGate-Verdächtigenkreis hat/te. Hier z.B. ein Bild, das die Ex-Rettungsschwimmern bei einer Okkult-Veranstaltung mit Marina Abramovic zeigt

http://www.marieclaire.it/var/marieclaire/storage/images/attualita/pamela-anderson-taormina-foto/il-metodo-marina-abramovic/17938873-1-ita-IT/Il-metodo-Marina-Abramovic_image_ini_620x465_downonly.jpg

Seitdem beschäftigten sich jetzt auch professionell aufgestellte Medien Vertreter mit dem Vermissten – mit Blick auf einen möglichen Mord.

http://www.inquisitr.com/3742033/news-is-julian-assange-dead-rumors-claim-wikileaks-founder-silenced-over-pizzagate/

Oder, wie Breitbarts Technik-Chef Milo Viannopoulos, als Entführungsfall: https://imgur.com/N3bBSHd

Der Wikileaks Chef bleibt derweil verschwunden. Als Ersatz zeigten Medien Vertreter am Tag von Trumps Wahlsieg einzig und allein seine Katze.

Nachtrag am 26.11.2016 um 15 Uhr, eine Zeitlinie, die nachweist, dass Assange tatsächlich seit dem 15. Oktober nicht mehr gesehen wurde, auch wenn es viele Meldungen oder Videointerviews mit ihm gab, die jedoch früher aufgenommen wurden:

Jon Hall, Julian Assange Unseen And Unheard From – Timeline Of Events, Regated, November 23, 2016 –

http://regated.com/2016/11/julian-assange-missing/

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Epoch Times Redaktion oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Lesen Sie auch vom 5. November:

VIDEO Assange: Clinton-Stiftung und IS aus gleicher Quelle finanziert – Trumps Wahlsieg wird nicht zugelassen

BREAKING NEWS: Podesta Brothers Pedo Ring: DRAIN THE SWAMP!!

 

Weitere Informationen:

https://federicovitaleblog.wordpress.com/2016/11/15/deutsche-spitzenpolitiker-vergewaltigen-und-foltern-kinder/

https://federicovitaleblog.wordpress.com/2016/11/14/aktuelles-zum-padophilenring-der-politischen-elite/

Tom’s Update #9 (12.11.2016) Clinton’s & Trump Teil eines rituellen Pädophilennetzwerkes?! #Maddie
https://federicovitaleblog.wordpress.com/2016/11/14/toms-update-9-12-11-2016-clintons-trump-teil-eines-rituellen-padophilennetzwerkes-maddie/

https://dcpizzagate.wordpress.com/2016/11/07/first-blog-post/

 

Aktuelles zum Pädophilenring der politischen Elite

Alles unschuldig? Die Indizien lassen etwas sehr, sehr böses erahnen. 9. November 2016 Ich habe diesen Blog erstellt, um Informationen zu teilen, die kollektiv bei 4chan zusammengetragen und nachgeforscht wurden und bei denen es um einen angeblichen Pädophilie- und Schleuserring geht, an dem Politiker der Elitenklasse beteiligt sein sollen. Es begann alles mit einer unglaublich […]

via Aktuelles zum Pädophilenring der politischen Elite — Der Honigmann sagt…