Durch den Frankismus, geistige Inspiration der NWO, ist Luzifer das wirkliche Herrchen der USA und ihrer NWO-Schosshündchen: “Die Heilige Sünde”

11. März 2015 von Quelle
Posted by Anders

 

Kurzfassung: Ein böser Geist  stellt heute orwellisch alles auf den Kopf: Gut ist böse, Lüge ist Wahrheit usw.

Dieser Geist hat alte Namen: Satan/Luzifer wie seine zutiefst religiösen Illuminaten/Freimaureranbeter ihn nennen.
Satan war immer der Herrscher dieser Welt auf Lizenz – und wird es bis zum bitteren Weltende durch den vorbereiteten Endkrieg zwecks der Beschleunigung des Kommens des satanischen NWO-Messias sein.

Aber warum hat die Luzifer-Religion, die NWO, in unserer atheistischer Zeit eine solche Macht bekommen, dass sie heute die ganze Welt – einschl. der Seelen der meisten Menschen – total beherrscht?

Der Grund heisst Jakob Frank (1726-1791). Frank war nicht nur Jude – er hatte die Lehre des “göttlichen” jüdischen Konvertiten zum Islam, Shabbatai Zvi, angenommen – lehrte er, Frank,  sei der wiedergeborene Gott, Zvi. Durch die “Heilige Sünde” meinte Frank, dem Universum seiner Energie entleeren zu können, so dass das Universum einbrechen würde. Das würde dann das Kommen des jüdischen Messias erzwingen, um diese Heiligen Sünder zu retten. Je mehr sie sündigen, um so schneller werde der ben David kommen! Und genau das meinen die heutigen Frankisten.

Das ist die Lehre Satans – und das Gegenteil der Lehre Jesu Christi sowie der jüdischen Torah-Lehre. Frankisten wurden vom Judaismus ausgeschlossen, der aber unter dem ebenso schlimmen Talmud verdirbt. Diese Lehren verzögeren somit das Kommen ben Davids – und müsse daher ausgerottet werden (Holocaust). Der Sabbatäismus/Frankismus ist mit der Bekehrung des göttlichen Juden, Shabbatai Zvi, per Definition auch islamisch (Daher die Vorliebe der Illuminaten -Ableger dieser Lehre – für die Zerstörung christlicher Kultur durch muslimischer Massen-Einwanderung). Lt. dem jüdischen Rabbi Antelmann sei Mayer Amschel Rothschild der Finanzier von Jakob Frank gewesen und lt. dem Ex-Juden, Henry Makow, sei Rothschild frankistisch. Beide lebten in der jüdischen Gemeinde in Frankfurt/Main.

Über das Wesen und die Untaten des Bündnisses nicht-jüdischer Illuminaten/jüdischer Sabbatäer-Frankisten habe ich oft geschrieben. Nun schreibt der Ex-Jude, Gilead Atzmon: “In diesen Augenblicken schreiben reiche Juden die Protokolle in ihrer eigenen Handschrift um. Sie bestätigen mit ihren eigenen Signaturen das, womit Antisemiten sie in längst vergangenen Tagen verleumdeten: “Wir, die Ältesten von Zion, ziehen die Saiten des US-Kongresses, und die Kongressabgeordneten sind nichts anderes als Marionetten, die unseren Willen tun. Wenn sie unsere Worte nicht verstehen, werden sie unsere Drohungen verstehen. Wenn wir in der Vergangenheit die Show hinter den Kulissen lenkten, tun wir es jetzt offen, von der Mitte der Bühne. Und wenn Sie unsere Spenden vergessen, ist ihnen die Quelle ausgetrocknet.”
Der ehemalige Ministerpräsident, Ariel Scharon, erklärte unmissverständlich im Jahr 2001: “Wir, das jüdische Volk, steuern Amerika, und die Amerikaner wissen das.” Die jüdische Lobby (das mächtige AIPAC und die ADL) regieren den Kongress durch Bestechung.

Der Jude und vermutliche Rothschild-Sprössling, Adolf Hitler, hatte in seinem Führungsstab lt. dem deutschen Juden, Dietrich Bronder, 15 Juden, um das zionistische Ziel, mittels der Antisemiten die Juden nach Palästina zu verjagen – und ihre Anzahl im Sinne des Juden Frank zu dezimieren. Churchill, Roosevelt und Stalin waren auch sabbatäer-frankistische Juden, die Sabbatäer-Frankisten-Agenten der Rothschilds,  finanzierten den Nazismus, die Rockefeller-Rothschild-Agenten versorgten Hitler mit Lizenz des Standard Oil für die Herstellung von synthetischem Benzin und Gummi in Auschwitz – so die Bühne war für den 2. Weltkrieg gut ausstaffiert.

Auch den 3. Weltkrieg haben die Frankisten gut vorbereitet: Barack Obamas Mutter war wahrscheinlich frankistische Jüdin (daher ihre und Obamas Mohammedanismus) – und John Kerry ist auch frankistischer Jude. Beide tun ihr Schlimmstes, um Krieg mit Russland  zu provozieren. Dem Freimaurer Putin wird nachgesagt, als der Antichrist der Illuminaten gesalbt worden zu sein. Israel  dirigiert die frankistischen/Illuminaten-Truppen auf dem grossen Schachbrett  – und die NWO Brookings Institution hat den “Weg nach Persien” schon über Syrien festgelegt.

*

“Es kommt der Fürst dieser Welt, und hat nichts an mir (Johannes 14:30).

*

luciferian-grip- on earthEin böser Geist hat diese Welt im festen Griff.
Allerdings  handeln Geister immer durch Menschen – und wenn wir über das Schicksal der Welt  sprechen, sprechen wir von den  heutigen Pharisäern, das heißt NWO Illuminaten und ihrejesuitischen Meister. sowie von ihren Freimaurer-Handlangern.  Ihr Ziel ist in erster Linie, dieZerstörung des Christentums und der Nationalstaaten, um der Eine-Weltdiktatur der Agenda 21 den Weg zu ebnen. Was ist ihre Religion? Der Frankismus. Jedoch wer treibt diese Religion. Selbst nennen sie ihnLucifer und hier.

I: Die bösen Geister der Welt von Heute sind die Frankisten und ihre Mitläufer

Frank1Henry Makow 4 March 2015, ein geborener Jude, der zum Christentum konvertierte, schreibt: Jakob Frank (1726-1791 – links) führte eine satanische Ketzerei gegen das orthodoxe Judentum. Frank behauptete, der Messias und die Reinkarnation eines anderen satanischen Betrügers, Sabbatai Zwi (1626-1676), zu sein. Ihr Ziel war es, die soziale Ordnung (Nation, Familie, Rasse, Religion, Eigentum) zu zerstören und die Torah-Moral auf den Kopf zu stellen.
Was verboten war, wurde erlaubt: Ehebruch, Inzest, Pädophilie. (Dies ist der okkulte Ursprung unserer “sexuellen Befreiung.”) Inspiriert von der Kabbala, praktizierten sie “Heiligkeit durch die Sünde.Gutes würde durch die Vernichtung der westlichen Zivilisation  und den Triumph des Bösen kommen.
Kommentar: Das ist auch Adam Weishaupts 6-Punkte-Illuminatenprogramm. Aber Pädophilie, Zerstörung der Goyim-Nationen und christlicher Religion sind auch der Hauptzweck des Talmuds  und hier – um der pharisäischen Weltherrschaft den Weg zu ebnen.
Sie hassten die Thora-Juden und planten ständig, sie zu vernichten.

Gab es eine Verbindung zwischen Jakob Frank und Mayer Amschel Rothschild?
Freiheit durch Wissen 26 Jan. 2014  Dass Jakob Frank die Rothschilds kannte und sich auch mit ihnen in Verbindung gesetzt hatte, erfahren wir von dem jüdischen Rabbi und Autor Marvin S. Antelman. In seinem 1974 erschienenen Buch “How to eliminate the Opiate” behauptet Antelman, Mayer Amschel Rothschild sei einer der Finanziers von Frank gewesen, der seinen Lebensabend mit Spenden seiner Unterstützer fürstlich auf einem Schloss im Frankfurter Vorort Offenbach verbrachte. Außerdem meint Antelman, Frank sei schon zuvor den Illuminaten nahegestanden und habe sie über seinen Kontakt zu Adam Weishaupt entscheidend beeinflusst.

In diesem Video des Israeli National Radios, bekräftigt Chemiker, Rabbi Antelman,  das, was oft  “Verschwörungstheorien” benannt wird als Verschwörung – und bestätigt die schreckliche satanische frankistische Weltherrschaft durch Jakob Franks heutige Anhänger. Es gibt die NWO – eine echte Verschwörung.  Diese Frankisten meinen, sie werden die Ankunft ihres Messias beschleunigen, indem sie durch fleissiges und grobes Sündigen die Energie des Universums erschöpfen, das dann einbreche und das Kommen des jüdischen Messias erzwinge, um die “Heiligen Sünder” zu retten. Frank hat seine Gemeinden satanisch gemacht.
Frankisten wurden aus dem jüdischen Volk exkommuniziert. Die nichtjüdischen Illuminaten (von Juden gegründet: Weishaupt und Meyer Rothschild) /jüdischen Sabbatäer- Frankisten  seien mit dem Islam eng verbunden und planten die Französische Revolution. Dieser Kult halte den zum Islam konvertierten Juden, Sabbatai Zvi, für Gott. Antelman vermeidet sorgfältig die Erwähnung der Rothschilds! – sondern erwähnt ihren Agenten Oberst Mandell-Haus und die Rockefellers. Der Interviewer erwähnt ihren CFR und die Bemühungen ihrer Trilateralen Kommission, eine Ein-Welt-Regierung durch Regionen zu machen.

Backup: https://youtu.be/jPUeSCmHyKI

Die Rothschilds waren/sind Sabbatäer-Frankisten (und auch  “fromme” Talmudisten). Diese satanische Bewegung gebar die Illuminaten, den Kommunismus und die NWO.  Sie  steuert heute die Welt. Während ironischerweise  viele Illuminaten so tun, als ob sie Juden wären, wollen sie in Wirklichkeit die Juden, die sie  ehemals exkommuniziert und schlecht geredet haben, zerstören.
Makow schreibt weiter: So gibt es eine nicht erkannte Spaltung des jüdischen Volkes, wo Ketzer den Mainstream ausgerottet und durch den Zionismus die Kontrolle über den Überrest  übernommen haben (siehe Herzl’s berüchtigten Plan, durch Verfolgung mittels Antisemiten Juden nach Palästina zu verjagen). Doch aufgrund des Antisemitismus, der von den Illuminaten-Juden organisiert wird  klammern Juden sich fälschlicherweise an ihre Führung.

II: Das Wesen der Frankisten
Veterans Today 6 Febr. 2015  Gilad Atzmon: Heute hat Yossi Sarid, der israelische leicht-zionistische Veteran-Politiker meiner Position zugestimmt. Diess ist es, was er in der Haaretz schrieb:
trækker-i-trådeneIn diesen Augenblicken schreiben reiche Juden die Protokolle in ihrer eigenen Handschrift um. In ihrem Reichtum bestätigen sie mit ihren eigenen Signaturen das, womit Antisemiten sie in längst vergangenen Tagen  verleumdeten: Wir, die Ältesten von Zion, ziehen die Saiten des Kongresses, und die Kongressabgeordneten sind nichts anderes als Marionetten, die unseren Willen tun. Wenn sie unsere Worte nicht verstehen, werden sie unsere Drohungen verstehen. Und wenn wir in der Vergangenheit  die Show hinter den Kulissen lenkten, tun wir es jetzt offen, von der Mitte der Bühne. Und wenn Sie unsere Spenden vergessen, ist ihnen die Quelle ausgetrocknet.”

The Jewish Press. com 11 Febr. 2015: Will Europa die Vorteile aus dem, was das größte Freihandelsabkommen in der Geschichte (TTIP) sein könnte, genießen, müssen die Führer der Mitgliedstaaten  einen Preis zahlen: Sie müssen sich verpflichten, den antiisraelischen Boykott, den Divest and Sanktions (BDS)-Gesetz-Entwurf, abzulehnen, sagen zwei US-Vertreter – einer von jeder politischen Seite.
Das Israel-Handels- und Handels-Steigerungs-Gesetz wurden am Dienstag Nachmittag (10. Februar) auf dem Capitol Hill unter parteiübergreifender Förderung vorgelegt, und es wird erwartet, dies werde  einem schnellen Durchgang den Weg ebnen.

Veterans Today 11 Febr. 2015: Der ehemalige Ministerpräsident Ariel Scharon erklärte unmissverständlich im Jahr 2001: “Wir, das jüdische Volk, steuern Amerika, und die Amerikaner wissen das.”

Die jüdische Lobby (das mächtige  AIPAC und die ADL)  regieren den Kongress durch Bestechung und  hier  und hier.
Sprecher des Repräsentantenhauses,  Boehner, gibt persönliche Bestechung zu – sagt: “Es geht hier schon seit langem  so vor sich” (Video).

Netanyahu ist scheinbar in einem ernsten Konflikt mit dem Weißen Haus über den Iran.
Sprecher des Repräsentantenhauses, Boehner, lud Netanyahu ein, eine Rede im Kongress zu halten – zum Ärger Obamas.

Hier ist ein Video, das Netanjahus leidenschaftliche Rede im Kongress zeigt. Er ruft die US auf,  keinen Deal mit dem Iran über sein Atomprogramm zu machen. Er werde ihn ggf. blockieren.
Netanjahus dramatische Rede 2012 an die Welt über  eine Atombombe des  Iran  innerhalb eines Jahres war jedoch nur Panikmache – und ihr wird von seiner eigenen Mossad widersprochen. Israels Beth Shin sagt sogar, dass Netanjahu die Öffentlichkeit irreführe, um einen messianischen Krieg gegen den Iran zu bekommen. Vor 12 Jahren sagte  Netanyahu die gleiche Lüge  über den  Irak. Netanjahu ist mit  grossen Demonstrationen zu Hause konfrontiert,  weil er in Sachen Ökonomie, sozialer und Sicherheitspolitik versagt hat – und  der März ist in Israel Wahl-Monat. Viele Israelis wollen Frieden mit den Palästinensern.

Veterans Today 4 March 2015: Rechtsexperten sind sich einig, Netanjahus Besuch in den Vereinigten Staaten  als “ausländischer Diplomat” ohne Zustimmung des Außenministeriums sei illegal. Netanyahu wird nie offiziell in die Vereinigten Staaten wieder eingeladen werden, kann er nicht, er hat sich die Brücke verbrannt. Jedes Treffen mit ihm, oder ein jeder amerikanischer Führer, der nach Israel reist, während Netanyahu noch im Amt ist, wird  vom gestrigen Fiasko nicht unversehrt bleiben.

The Daily Mail 3 March 2015: Berichten am Wochenende aus dem Nahen Osten zufolge, habe Präsident Obama einen israelischen Militärschlag gegen die iranischen Atomanlagen im Jahr 2014 mit der Drohung,  israelische Jets abzuschießen, bevor sie ihr Ziel erreichen, vereitelt.

III: Die Taten der Frankisten
Twhich_way_to_persiaony Cartalucci schrieb am 2. März 2015:  Im Strategie-Dokument der Brookings Institution von 2009 mit dem Titel “Welcher Weg nach Persien”?  Optionen für eine neue amerikanische Strategie gegenüber dem Iran” heißt es:
Der beste Weg, um internationale Schande zu minimieren und Unterstützung (obwohl widerwillig oder verdeckt) zu maximieren, ist, nur zuzuschlagen, wenn es eine weit verbreitete Überzeugung gibt, dass den Iranern  ein hervorragendes Angebot gegeben würde,  das dann aber abgelehnt wurde – und zwar ein Angebot so gut, dass nur ein Regime, das entschlossen ist, Kern-Waffen für die falschen Zwecke  erwerben zu wollen, es ablehnen würde. Unter diesen Umständen könnten die Vereinigten Staaten (oder Israel) sein Unterfangen wie in Trauer, nicht Wut, darstellen, und zumindest ein Teil der internationalen Gemeinschaft würde den Schluss ziehen, dass die Iraner ” es über sich selbst gebracht haben”, indem sie ein sehr gutes Geschäft ablehnten.

Darin heißt es ausdrücklich in einem Kapitel mit dem Titel “Zulassung oder Förderung eines israelischen Militärschlags”, ” … die hervorstechenden Vorteile, die diese Option gegenüber der eines amerikanischen Luftangriffs bietet, ist die Möglichkeit, dass Israel allein für den Angriff verantwortlich gemacht werden würde.
Kommentar: So kann die Spaltung zwischen Obama und Netanyahu ein bloßes Theater sein – wenn sie der Inszenierung der sehr einflussreichen Brookings folgen.

IV: Ist es möglich, dass Hitlers psychotischer Hass auf Juden auf seinen frankistischen Hintergrund zurückzuführen war? Sein Großvater wird angenommen, jüdisch gewesen zu sein.
Kommentar: Hitlers Familie haben jüdische – keine arischen Gene. Hitler war wohl obendrein ein Rothschild.

hitler-göring-goebbelsDie Nazi-Hierarchie war wahrscheinlich frankistischer Herkunft.
In seinem Buch “Adolf Hitler: Gründer von Israel” (1974)  zitiert der Autor, Heineke Kardel,  den deutschen Juden, Dietrich Bronder: “jüdischer Abstammung oder mit jüdischen Familien verwandt waren (diese Nazis): Der Führer und Reichschancelor Adolf Hitler, sein Vertreter, der Reichsminister Rudolf Heß,  Reichsmarschall Hermann Göring, der Reichführer der NSDAP, Gregor Strasser, Dr. Josef Goebbels, Alfred Rosenberg, Hans Frank, Heinrich Himmler, Reichsminister von Ribbentrop (der enge Freundschaft mit dem berühmten zionistischen Chaim Weizmann, dem ersten Präsidenten des Staates Israel, pflegte), von Keudell, Feldmarschall Globocnik (der jüdische Vernichter); Jordan and Wilhelm Hube; die mächtigen SS-Führer, Reinhard Heydrich (Wannseer Konferenz) , Erich von dem Bach-Zelewski und von Keudell II, die auch  an der Vernichtung von Juden aktiv waren. (Alle waren sie Mitglieder des geheimen  Thule-Ordens/ Gesellschaft) ” (Bronder, Before Hitler Came, 1964)

Laut dem kanadischen Rabbi Plaut, sah Jakob Frank Juden als ein Hindernis für die “neue Ordnung“. Er legt Frank diese Worte in den Mund: “Ja, die Juden. Jemand wird kommen und entdecken, dass er  die alten Werte nicht abschaffen kann, ohne die Menschen, die wirklich daran glauben  und,  was noch schlimmer ist,  sie praktizieren, zu vernichten. Und wenn er überzeugt wird, die Juden stehen ihm im Wege, wird er Möglichkeiten finden, um sie alle zu töten. Zerstöre sie, vernichte sie wie Ungeziefer.” (141)
“Ich bin gekommen, um Revolution in die Welt zu bringen. Muslime, Katholiken, Russisch- oder Griechisch-Orthodoxe, Juden. Ich bin gekommen, um die Menschen aus ihrer Versklavung durch das Gesetz zu befreien, und ich beginne mit der Religion. Ihre Priester und Ministranten zu täuschen ist ein Vorteil für die Menschheit.” (151).

So würde alles Sinn machen: Das Symbol der Frankisten war ein rotes Schild, die Rothschilds nennen bis heute ihre Nachkommen sehr oft “Jakob” die frankistische Idee einer Weltrevolution passt perfekt zu den Illuminaten, und Mayer Amschel Rothschild studierte nachweislich die Kabbala, auf die sich auch die Sabbateaner und Frankisten bezogen.

churchill. roosevelt, stalinAusserdem waren Churchill, Roosevelt und Stalin  auch Illuminaten (dh sabbatäer-frankistische Juden). So können Sie sehen, wie der Zweite Weltkrieg  teilweise erfunden sein könnte, um Franks Ziel der Ausrottung des jüdischen Volkes zu erfüllen.

V: Die frankistischen Frankenstein-Monster sind immer noch aktiv
Frankisten sind durch die Tatsache, dass sie so tun, als ob sie Christen oder Juden oder Muslime usw. wären, gekennzeichnet. Ein typisches Beispiel ist der jüdischeJohn Kerry, der vorgab,  ein irischer Katholik zu sein, wenn in der Tat sein Vater ein frankistischer  Jude (der für die CIA arbeitete) und seine  seine Mutter ein Forbes waren. Barack Obamas Mutter war vielleicht ein frankistische / Illuminaten-Jüdin. Ein weiteres Beispiel sind die englischen Rothschilds, die Nichtjuden  heiraten und noch so tun, als ob sie Juden seien. Sie sind alle Illuminaten-Satanisten.

Kommentare
Durch die Rothschilds treiben die Frankisten, d.h. Satan, heute die Welt auf eine Katastrophe noch nie gesehenen Umfangs hin.

Ich glaube nicht, dass der Zweck des Zweiten Weltkriegs war, das jüdische Volk zu vernichten. Laut Herzl’s Tagebüchern war der Zweck,  die Balfour-Deklaration der Errichtung eines jüdischen Landes in Palästina zu verwirklichen. Das Mittel war der Holocaust, um die unwilligen Juden nach Palästina zu verscheuchen. Laut dem Jewish World Almanac gab es 400.000 mehr Juden im Jahr 1948 als im Jahr 1933!

Myarmulkeakow hat Recht, wenn er zwischen 2 Arten der Juden unterscheidet.  Jedoch, die Kluft ist nicht zwischen Frankisten und Judaisten. Denn, wie der Jude  Harold Rosenthal sagte “Lucifer ist der Gott der Juden”. Die Kluft besteht zwischen den Judaisten/ Pharisäern/Talmudisten/Frankisten, zu denen die Rothschilds auch gehören und Nicht- Judaisten. Zwischen denjenigen, die das satanische 666-Rothschild-Sechseck auf dem Hut  und in ihren Köpfen tragen (6 Winkel, 6 Dreiecke, 6 Seiten) – und denjenigen, die davon nicht träumen würden.

Die toxische Mischung aus frankistischem und talmudischem Satanismus beschert jetzt seit 239 Jahren der Welt  Unheil auf Unheil. Den Pharisäern/Talmudisten (Der Talmud wurde von Pharisäern geschrieben) sagte Christus, dass sie die Kinder des Satans seien, des Vaters der Lüge – und ausserdem seien sie Mörder (Johannes 8,44) sowie Schlangen und Otterngezücht, die zur Hölle verdammt seien – Matth. 23.33).
Hat sich hier etwas verändert?

Solche Leute sind Herrscher der Welt, besitzen die Finanzen durch ihre Zentralbanken sowie “unsere” Politiker und  Medien Unsere Schuld ist, dass wir ihnen glauben und ihnen durch die Höllen-Tore folgen, die sie uns verhassten Goyim und vor allem dem jüdischen Volk öffnen, das sie durch die Finanzierung von Hitler und IG Farben/Auschwitz verfolgten. Sie hassen ganz einfach die Menschheit und wollen sie auf 500 Mio. mindern. Wir werden einen hohen Preis für diese gehirngewaschene Leichtgläubigkeit zahlen müssen.

http://new.euro-med.dk/20150309-durch-den-frankismus-geistige-inspiration-der-nwo-ist-luzifer-das-wirkliche-herrchen-der-usa-und-ihrer-nwo-schosshundchen-die-heilige-sunde.php

.presse

Gruß an die

Pädokriminelle Netzwerke, Satanismus, Logen und Kindesmissbrauch #OpPedoHunt

374 (35/2014)   Wir müssen den Opfern, den Kindern, endlich eine Stimme geben! Vor ein paar Tagen hat mich eine Kollegin einer großen deutschen Zeitung kontaktiert. Sie machte Recherchen zum T…

Source: Pädokriminelle Netzwerke, Satanismus, Logen und Kindesmissbrauch

Pädokriminelle Machenschaften in unserer Gesellschaft. Genderwahn, Zwangssexualisierung von Kindern #PädoGate #PedoGate

Der Staat / unsere Gesellschaft nimmt die Kinder von frühauf in Beschlag, und bürdet ihnen Zwänge auf.

Informationen und Reflexionen zu den aktuellen pädokriminellen meist / teils unauffälligen Machenschaften in unserer Gesellschaft.

Genderwahn, Zwangssexualisierung von Kindern

Liegt der Ursprung dieses Unheils weiter zurück als wir denken?

Ganz klar: “JA !”

Ich bin der Meinung, dass Kinder ihre Sexualität selber entdecken, sobald sie reif dafür sind. Ich denke, dass äußere Zwänge und Einflüsse dazu beitragen, dass es so viele Pädokriminelle gibt. Das Thema beschäftigt mich öffentlich seit in der Schweiz die sog. “Sex-Koffer” eingeführt wurden. Der aktuelle Pizza Gate Skandal und dessen Ausläufer kann man als Pädo-Gate bezeichnen. Aber wie konnte es nur sowie kommen?

Ich verwende Absichtlich das Wort Pädokriminelle da der einheitliche Betriff Pädophil, der heute falsch verwendet wird, im Grunde kinderliebend, kinderfreundlich bedeutet.

Der Begriff Pädophilie stammt aus dem Griechischen und bedeutete ursprünglich soviel wie “Kinderliebe” bzw. “Liebe zu Kindern”.

Quelle: http://www.gegen-missbrauch.de/paedosexualitaet.html

Die Frage ist: warum wurde dieser so eloquente Begriff verdreht? Ist es Absicht? Diese Frage wird hier nicht beantwortet. Jeder und jede soll sich seine eigene Meinung dazu bilden.

Ich bin nicht religiös, weil ich der Meinung bin, dass man das nicht sein muss um an Gott zu glauben. Ich halte Religionen für Glaubensgefängnisse, denke aber auch, dass es zum Teil darin gute moralische und ethische Grundsätze gibt. Dies z.B. im Christentum, Buddhismus, usw.

Es gibt viele Zusammenhänge im Rahmen meiner Recherchen, wo ich bemerke, dass Kräfte aus verschiedenen Religionen Einfluss auf die (Um)Erziehung nehmen. Es ist deshalb unumgänglich sich auch mit diesen Religionen zu beschäftigen. Ich werde hier nicht alles publizieren, da ich sonst ein Buch schreiben müsste. Wer sich für dieses Thema interessiert, kann selber im (noch) freien Internet oder auch ausserhalb weiter recherchieren. Ich möchte hier “nur” Denkanstösse weitergeben.

Die Kräfte, welche diese Pläne vorantreiben, arbeiten in längeren Zeitspannen so dass es wichtig ist bei den Ursprüngen zu beginnen. Um nicht zu weit zurückzugehen, man müsste eigentlich vor den alten Ägyptern anfangen) empfehle ich bei Adam Weishaupt (Gründer der “Illuminati an”) anzufangen.

Diese Sammlung von Artikeln soll zum Denken anregen. Ich empfehle weitere Recherchen zum Thema

Die Pläne der Neuen Weltordnung (NWO) beinhalten u.a.
die ZERSTÖRUNG DER FAMILIE

Schlagwörter für weitere Recherchen: Agenda 1776, Neue Weltordnung, NWO, Mayer Amschel Rothschild, Adam Weishaupt, Illuminati, Eine-Welt-Regierung, George Soros, Rothschild, Rockefeller, Jesuiten, Freimaurer, Loge, Theologie, TheoLogen, Ur-Logen  …

ILLUMINATI Exposed: https://youtu.be/HfArwNs7PRY (English)

https://wewhoopposedeception.wordpress.com/2013/10/07/the-1776-agenda-of-the-new-world-order-ordered-by-a-rothschild-designed-by-a-jesuit/

Die Frankfurter Schule (Umerziehung)

Weiterführende Informationen:

Die Frankfurter Schule Video

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/01/03/judische-marxisten-der-frankfurter-schule-schufen-politische-korrektheit-d-h-unbegrenzte-toleranz-sexuelle-freistellung-und-radikalen-multikulturalismus-um-den-westen-zu-zerstoren-endlich-reaktio/

Gründe warum eigentlich Hausunterricht

Emanzipatorische Pädagogik — Schule ohne Gott

Die Gründe, die Eltern dazu veranlassen, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, können sehr unterschiedlich sein: Die meisten Heimschul-Eltern in Deutschland sind bekennende Christen, denen die Herzens- und Charakterbildung ihrer Kinder sehr am Herzen liegt und die oft hilflos mit ansehen müssen, wie die öffentliche Schule ihre Erziehungsbemühungen torpedierte und die Kinder christlichem Glauben und Werten immer mehr entfremdet wurden und dadurch Schaden an Seele, Geist und Charakter nahmen. Seit Einbruch der emanzipatorischen Pädagogik durch die sogenannte Frankfurter Schule, Ende der sechziger Jahre, ist die Schule atheistisch geworden, Gott ist aus dem Klassenraum und den Schulbüchern verbannt. Die sogenannte Evolutionstheorie, die die Welt ohne Gott erklärt, wurde zum Dogma erhoben und das, obwohl erhebliche wissenschaftliche Zweifel an dieser Lehre herrschen. Aber Gott passte nicht mehr ins herrschende Weltbild des autonomen Menschen. Indem man Gott aus der Schule und der Erziehung verbannte, wurde dem Werteverfall Tür und Tor geöffnet.

Nicht nur das, die Schule hat die ganze Erziehung an sich gerissen und betreibt eine politische Erziehung, die gegen das Elternhaus zielt.Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich der Staat einen “staatlichen Erziehungsauftrag” angemaßt, durch den er allein, mittels Schule und Jugendamt bestimmt, was “dem Kindeswohl” entspricht.

Eltern dürfen und sollen sich nur nachgeordnet um ihre Kinder kümmern. Das Grundrecht, Erziehung und Ausbildung, Religion, Weltanschauung und Moral ihrer Kinder zu bestimmen und sie vor Gefahren zu schützen, sowie das allgemeine Menschenrecht des Kindes, bei seinen geliebten Eltern in der Familie bleiben zu dürfen, muß gegenüber dem Herrschaftsanspruch des Staates zurücktreten.

Die Kinder werden den Eltern immer früher entzogen. Man redet den Müttern ein, daß es modern und fortschrittlich sei, selbst berufstätig zu sein und die Kinder im Hort oder in der Ganztagsschule abzugeben. So wird die dringend notwendige Wärme eines menschlichen Heims und der Familienzusammenhalt immer früher unterminiert und zerstört. Dies ist politisch so gewollt, um eine andere Gesellschaft zu schaffen. Die rapide gestiegene Zahl von Ehescheidungen und Abtreibungen, die zunehmende Bindungsunfähigkeit einer hedonistischen Spaßgesellschaft und die erschreckend eskalierende Gewalt unter Jugendlichen legen ein deutliches Zeugnis ab, über eine Gesellschaft, die Gott und seine Gebote aus der Schule verbannt hat. Heimschuleltern verweigern sich dieser Ideologie, denn sie haben ein besseres tragfähigeres Konzept für ihre Kinder und Familien.

Schulische Zwangssexualisierung
Im Rahmen der emanzipatorischen Pädagogik zog auch eine Sexualaufklärung in die Schulen ein, die das Schamgefühl der Kinder systematisch zerstörte. Auch dies war politisch so gewollt. Der Mitautor der hessischen Sexualkunde-Richtlinien gab schon vor vielen Jahren zu: “Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler, um die sozialistische Umstrukturierung der Gesellschaft durchzuführen und den Autoritätsgehorsam einschließlich der Kindesliebe zu den Eltern gründlich zu beseitigen.”

Die meisten Kinder – zu bloßen Objekten einer völlig herz- und lieblosen sexualpädagogischen Indoktrination herabgewürdigt – fühlen sich, wenn sie nicht schon abgestumpft sind, seelisch zutiefst verletzt, gedemütigt und vergewaltigt, denn die staatlich verordnete Zwangsaufklärung nimmt keine Rücksicht auf die individuelle Entwicklung, Interessenlagen und Reife der einzelnen Kinder.

Allein der Lehrplan oder der Lehrer bestimmt, wofür sich die Kinder zu interessieren und worüber sie öffentlich – in der Schulklasse – zu sprechen haben; und das auch noch in dem sensibelsten Bereich des Menschen.
Wir sind der Meinung, daß es Aufgabe der Eltern ist, ihre Kinder im entsprechenden Alter, das ihrer seelischen Reife entspricht, aufzuklären und zwar in einer behutsamen Weise, eingebettet in eine biblisch-christliche Ethik, die die Kinder zu verantwortungsvollen Menschen statt zu sittlich enthemmten, haltlosen Gestalten erzieht, die einem hemmungslosem Hedonismus verfallen sind. Ein besonderer Schwerpunkt in der häuslichen Sexualerziehung liegt in der Betonung von Familie und verantwortungsvoller Elternschaft.

Okkult esoterische Praktiken
Sogenannte Stilleübungen, Phantasiereisen, Entspannungs- und Meditationsübungen, die im Grunde eine Wiederbelebung alter heidnisch schamanistischer Praktiken unter neuem Namen darstellen, haben sich mehr und mehr in öffentlichen Schulen breitgemacht. Stichwortartig sei hier das Programm Klasse 2000 erwähnt. Man versucht der Unruhe im Klassenzimmer durch Entspannungsübungen Herr zu werden, doch öffnet dadurch unwissentlich anderen gefährlichen Kräften Tür und Tor. Doch auch andere Praktiken, wie Pendelei, Totenbefragung, Gläserrücken, u.ä. werden in der Schule ausprobiert und von Jugendzeitschriften propagiert. Bücher etwa über Harry Potter, die die Zauberei lehren und verherrlichen, sind heute auch in Schulen Normalität. Christliche Eltern kommen hier in große Gewissensnöte, denn das Wort Gottes verurteilt jede Art von Zauberei scharf.
Nähere Informationen über Phantasiereisen und okkulte Praktiken finden Sie hier.

Pädagogische Gründe
Dazu kommt die Misere des heutigen, staatlichen Bildungssystems. Die Schüler werden unabhängig von ihrer persönlichen Entwicklung und ihren Schwächen und Stärken in die Vorgaben staatlicher Lehrpläne gepresst, die kaum noch Freiraum für die individuelle Förderung des Kindes lassen und die Lernfreude zunehmend zerstören. Sie sind oft über- oder unterfordert. Dies äußert sich bei lernschwachen Kindern darin, daß sie dem Stoff oft nicht mehr folgen können, den Anschluß verpassen und auf zusätzliche Nachhilfe angewiesen sind, die aber auch oft nicht erfolgreich ist. Bei hochbegabten Kindern ist dagegen eher eine Unterforderung festzustellen, Fähigkeiten, die eigentlich gefördert werden sollten, gehen im Massen- und Einheitsbetrieb der Schule unter, Potentiale bleiben ungenutzt, Frustration macht sich breit. Dazu kommen die äußeren negativen Faktoren, wie der zunehmende Lärm und die Unruhe im Klassenraum, die einem konzentrierten Lernen eher abträglich sind. Ganz anders beim Heimunterricht. Zu Hause ist es den Eltern möglich, die Kinder individuell und umfassend je nach ihrer momentanen Entwicklung zu bilden und zu fördern. Die kleine Gruppe und die ruhige und entspannte Atmosphäre bieten beste Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Der Zusammenhalt der Familie wird gestärkt, der Unterricht kann flexibel gestaltet werden.

Negative Sozialisation
Die fast ausschließlich durch Gleichaltrige erfolgende Sozialisation hat einen überwiegend negativen Einfluß auf die Schüler. Anstatt sich an Älteren positiv zu orientieren, denen eine Art Vorbildcharakter zukommen sollte, erfolgt die Prägung heute fast ausschließlich durch Mitschüler bzw. die Clique. Notwendige Korrekturen negativer Verhaltensmuster unterbleiben. Das Ergebnis ist, daß es den heutigen Durchschnittsschülern in aller Regel an einer positiven Primärsozialisation fehlt. Elementare, früher selbstverständliche Verhaltensweisen, wie Höflichkeit, Respekt gegenüber Älteren, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme gegenüber Schwächeren sind heute vielfach verlorengegangen. Dafür herrscht nicht selten das Faustrecht auf den Schulhöfen. Gewaltexzesse, Mobbing, Psychoterror, Schläge, Tritte und seelische Grausamkeiten sind Realitäten an deutschen Schulen und lassen Eltern um das Wohl ihrer Kinder bangen. Weitere Informationen zur Sozialisation finden Sie hier.

Quelle:

http://www.hausunterricht.org/gruende-warum-eigentlich-hausunterricht

Die sexualisierte Gesellschaft

Die Sexualisierung der Gesellschaft und der Kindheit schreitet voran und zieht sich erfolgreich durch alle Schichten der Gesellschaft. Egal welchen Alters, egal welcher sozialen Herkunft.

Dies ist aktuell z.B. in den Schweizer Kindergärten mit der SexBox oder bei der Faszination um den Film „Fifty Shades of Grey“ gut zu sehen.

Die Ergebnisse dieser Sexualisierung sind u.a.:

– Abstumpfung
– Ablenkung
– Verdummung & Verblödung
– Weiterhin die Abschaffung des Prinzips des (Ur)Weiblichen wie (Ur)Männlichen
– Sex als Sportaktivität, Sex als Zeitvertreib, Sex als Mittel zum Zweck
– Reduzierung auf das Geschlecht / Objektreduzierung
– Weiterhin der Versuch die Frau bzw. das Weibliche zu unterdrücken
– Leistungsdruck
– Sex Sells – durch und mit Sex lassen sich gute Geschäfte machen: Klamotten, Diäten, Lebensmittel, Kinderspielzeug, Alkohol, Fitness, Pflegeprodukte, Kosmetik, Sex-Spielzeug, Seitensprungorganisationen, sämtliche Verkupplungs-Organisationen, Medien sämtlicher Art…

Der Sexualtrieb soll stets angetriggert sein umso das Denken und Handeln und Entscheiden zu beeinflussen, zu unterbinden, zu manipulieren. SEX = KONSUM. Eine Gesellschaft, die sich neben dem Job ausschließlich dem Vergnügen, dem Spaß und dem Sex widmet, ist nicht in der Lage selbstständig zu denken, zu handeln und zu entscheiden. Eine stets befriedigte Gesellschaft durch Sex, Konsum & Spaß befindet sich in einem Schwebe- und Taumelzustand, die nicht in der Lage ist z.B. die Politik zu hinterfragen und zwischen Recht und Unrecht zu unterscheiden. Solch eine Gesellschaft ist nicht gesellschaftsfähig. Wer befriedigt ist, ist friedlich. Die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse – besonders nach Sex und Sex. Befriedigungen haben Priorität. Dies alles ist ganz weit ab von Glück, Glückseligkeit und (innerer) Frieden. Und solch eine Gesellschaft, die weit entfernt ist, von Glück, Zufriedenheit, Glückseligkeit und (innerer) Frieden, ist nicht in der Lage Mitgefühl zu entwickeln und oder in der Lage eine wertschätzende Grundhaltung einzunehmen. Wer an Sex denkt, denkt an Sex und an nichts anderes. Und genauso wachsen unsere Kinder heran. Sich dem Sexwahn auf Dauer zu entziehen scheint fast unmöglich. Kindergarten, Schule, Freunde, Fernsehen, Zeitschriften, Internet, Werbung, Computerspiele, Spielzeug… Und so werden bereits Kleinkinder und Jugendliche im geschlechtsreifen Alter zu sexgeilen Erwachsenen heran „gefüttert“ – Erwachsene die u.a. auf den aktuellen Kinofilm „Fifty Shades of Grey“ abfahren und von diesem mit Begeisterung sprechen. Nein, mit Kultur oder Bildung hat dieser Film nichts zu tun. Und genau an dieser Art und diese Handlung dieses Filmes lässt sich erkennen, das die Sexualisierung noch effektiver funktioniert, wenn Gewalt und Sex gleichsam und zusammen eine Einheit bilden. Der Film hier nur als Beispiel für zahllose Filme und Serien.

Sex ist mehr als ein zwischenmenschlicher Akt der Liebe und der körperlich sowie geistigen Vereinigung. Sexualität ist spirituell, heilig und göttlich. Und genau dies wird manipulativ unterbunden.
Bislang mit Erfolg.

Schon 1932 hat Aldous Huxley mit seiner Zukunftsutopie „Schöne neue Welt“ vorhersagt, dass der Gesellschaft durch die permanente Befriedigung mit Konsum, Sex und Drogen das Bedürfnis zum kritischen Denken und Hinterfragen ihrer Weltordnung genommen wird. Die Regierung jener Welt bilden Kontrolleure, Alpha-Plus-Menschen, die von der Bevölkerung wie Idole verehrt werden (vgl. Wikipedia).

Quellennachweis:

http://www.mahnwache-hamburg.de/2015/03/10/die-sexualisierte-gesellschaft/

“Sex-Koffer” in der Schweiz

http://www.amorix.ch/fileadmin/media/amorix.ch/Presseartikel/20111012_MigrosMagazin_sexualkundeunterricht-bs.pdf

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Die-Initiative-unterstuetzt-Paedophilie/story/15795527

aline-trede-gegen-sex-koffer

«Die Initiative unterstützt Pädophilie!»: Die grüne Nationalrätin Aline Trede. Bild: Keystone

Fördern sexualpädagogische Konzepte Kindesmissbrauch? | 18. Juni 2015 | kla.tv (Medienkommentar)

 

http://www.kla.tv/6117

#PizzaGate #OpPizzaGate Deutsch #Satanismus #NWO Hintergründe | Video

Hallo Welt
Hallo Anons

Wir möchten Euch heute einige Informationen über Pizza Gate, NWO und 11. September auf Deutsch zukommen lassen.

Die Pädo-Kriminellen gehören vielfach zur Macht-Elite und sind in dem System so eingebunden, dass sie sich selber schützen.

Diese kriminellen Kinderhändler, Kindervergewaltiger, Kinderschänder und Dunkelmächte müssen zur Rechenschaft gezogen werden und zwar sehr bald.

Es gibt Verbindungen von Pizza Gate in Washington D.C. nach Haiti – Kinderhandel – und nach Brüssel (Fall Dutroux)
sowie weitere Verbindungen zu Kinderhändlerringen.

Wir wissen, dass das für aussenstehende gute Menschen schwer zu verstehen und unheimlich ist. Diese Verbrechen müssen aber zwingend an die Öffentlichkeit gelangen und gerichtlich aufgearbeitet werden.

Bitte beachten, dass diese Gegebenheiten meist an uralte Rituale anknüpfen und das ist es was wir in diesem Video verständlich machen möchten.

Wir Sind Anonymous
Wir Sind Legion
Wir Können im Fall Pizza Gate
erst nach der angemessenen Strafe vergeben
Wir werden aber niemals Vergessen!

Zu spät uns zu erwarten!!!

Anonymous

Nota Bene: Die nachfolgenden ersten beiden Videos wurden themengerecht geschnitten und auch darum, dass das Video nicht zu lang wird. Das dritte Video ist integral.

 

Transcript: https://pastebin.ubuntu.com/23653461/

Einleitung

Pizza Gate | Seilschaften der Eliten … und ihre Sucht nach Macht

Der Begriff “Bohemian Grove” ist für diejenigen, die sich mit den Zirkeln der “Wahren Herrschenden” dieser Welt befaßt haben, nichts Neues. Daß man sich zu geheimen, okkulten Treffen an diesem Ort versammelt, ist schon oft und breit dokumentiert worden. Der Verdacht, daß dort finstere Riten, Götzenverehrung sexuelle Ausschweifungen und möglicherweise sogar Kinderopferungen vollzogen werden, ist nicht nur eine “krude Verschwörungstheorie”. Auch sehr nüchterne und namhafte Menschen, wie Helmut Schmidt, waren dort und haben zugesehen, wie die Mächtigen dort in schwarzen Roben mit spitzen Hüten um eine riesige, brennende Eule herumtanzen.
Die Einweihungsfeiern zur Eröffnung des Gotthardt-Tunnels, zu denen die Eliten geladen waren, sind so offensichtlich ein rauschendes, satanisches Ritual, daß viele Menschen geschockt waren.
Die ebenfalls der bekannte Neigung zu Pädophilie in den Etagen der Macht, bis in die höchsten Kreise wurde spätestens mit dem Fall Dutroux bekannt – und es folgten noch viele andere Fälle. Nach den letzten Berichten reicht der organisierte Kindesmißbrauch bis in die Königshäuser und Herrscherfamilien.
Es wurde sogar öffentlich der Plan verkündet, in 1000 Städten Kopien der alten Baalstore aufzustellen. Wer sich ein wenig mit dem okkulten Hintergrund dieser Gottheit befaßt, kann über die Bedeutung und die Wirkung dieser Aktion nur Fassungslos sein. Hier wird eine dunkle, zerstörerische Gottheit aus grauer Urzeit angerufen und es wird ihr im wahrsten Sinne Tür und Tor geöffnet, um mit Macht Einzug zu halten auf der Erde.
Bei der Einweihung eines solchen Tores in London zeigen sichauf einem Video sogar dunkle Schatten oder Wesenheiten, die durch diese Tore einfliegen (siehe Link unten).Und dennoch wehren sich die Menschen nicht. Sie nehmen diese finsteren Machenschaften hin und schweigen. Warum?
Wie kann es sein, daß auch ein unglaublich böses und zerstörerisches Ereignis wie der elfte September, der die Menschen weltweit in Schock versetzte, sich nun durch die Untersuchungen von Wissenschaftlern tatsächlich als eine gigantische “False Flag” erweist – und es gibt keinen Aufschrei? Jahrelang war man ein “verrückter Verschwörungstheoretiker”, zweifelte man die Darstellung Washingtons als Lüge bezeichnete. Nun steht es in der Mainstreampresse … und nichts passiert.
Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt gehen der Frage nach, warum das so ist, und warum die uralten Systeme der Unterdrückung und Niederhaltung der Menschen durch Angst und Schrecken heute wie damals noch wirken. Und was die Errichtung und Öffnung der Baalstore als Einladung an Baal, den Herrn und Meister der Verblendung und Täuschung mit den Plänen der Mächtigen zu tun haben, erfahren wir in dem ersten Teil des Gespräches.

Es ist unter der globalen Künstlerschickeria ganz angesagt, mit solchen Bezügen zur dunkeln Macht, zu schwarzen Messen und satanischen Ritualen zu brillieren. Das Kokettieren mit dem Okkulten ist schick. Und war schon immer eine Verlockung für die Mächtigen.
Das ist auch in sich logisch. Denn Satan, Beelzebub, Baal, der Teufel, Luzifer ist der Herr der materiellen Welt. Er verspricht Erfolg, Macht Reichtum, das ungehinderte Ausleben aller Emotionen, Gier und Triebe. Alle dominanten Menschen suchen diesen Erfolg und diese Möglichkeit, alles auszuleben, was sie begehren.

Die „Dunkle Seite der Macht“ verspricht mit düsteren Ritualen und prononciert sexuellen Symbolen und Abartigkeiten noch einen ganz besonderen Kitzel. Und der muß immer stärker werden. Doch die Erfüllung und Befriedigung immer neuer Abgründe der Gier führt den Menschen in die Abhängigkeit, wie einen Junkie in die Sucht. Außerdem kann man sich nach all dem, was man auf seine Seele geladen hat, nicht mehr einfach so entschließen, damit aufzuhören.

Wir kennen die Berichte der Einweihungen elitärer, geheimer, geschlossener Zirkel. Sei es „Skull and Bones“, des geheimen Zirkels der amerikanischen Machtdynastien. Die seltsamen Feuer- Dunkelheit- und Macht-Zeremonien im „Bohemian Grove“, an dem die Mächtigen der Welt teilnehmen und die Kritiker von Weitem Photos schießen. Die okkulten Musik-Videos von Madonna, Lady Gaga und Katy Perry (sie hat in einem Interview klar gesagt, daß sie ihre Seele dem Teufel verkauft habe).

Es ist dieses Gefühl, zu einem besonderen, auserwählten Kreis zu gehören. Die Illusion, zu den wahren Wissenden zu gehören, sich abzuheben von der Masse, die „nichtsahnend dahinlebt“, hilflos, wehrlos, dumm, fleißig, unwissend, naiv, langweilig, brav, durchschnittlich. Der Satanist fühlt sich auserwählt, eingeweiht, wissend, mächtig, leidenschaftlich, wild, ungezügelt und in Dingen erfahren, die der naive Dummling in seinen wildesten Träumen nicht wagt, sich vorzustellen. Er fühlt das Blut wild in seinen Adern rasen, wenn er durch Abgründe seiner Begierden rauscht, jedes Tabu bricht, seiner Willkür alle Zügel abnimmt. Er ist mächtig und gehört zu einer Gesellschaft Mächtiger, und verübt grauenhafte Dinge – einfach, weil er es KANN. Die Dämonen der Finsternis geben ihm all das, was er begehrt. Der Preis, den es dafür zu zahlen gilt, wird sorgfältig verhohlen.
Warum will der Teufel, daß man ihm seine “Seele verkauft”?

Luzifer, der Lichtbringer, der schönste und prächtigste unter den Engeln und Gottes Lieblingserzengel wurde zornig, als er sehen mußte, daß Gott den Menschen nach seinem Ebenbild schuf und ihm eine Seele gab. Denn die Engel besitzen keine Seele. Er warf Gott vor, einen Fehler gemacht zu haben. Er widersetzte sich Gott und scharte weitere Engel um sich für eine Rebellion gegen Gott. Mit dem Ruf „Lieber in der Hölle Herr, als im Himmel Diener!“ trat er seine Regentschaft über das Reich der dunklen Mächte und Dämonen an. Doch es ist sein Ziel, die Macht über die ganze Schöpfung zu erlangen. Um Gott zu widerlegen, trachtet er mit allen Mitteln danach, die Seele des Menschen in die Dunkelheit zu zerren, um zu beweisen, daß es einen Fehler war, dem triebhaften, schwachen, wankelmütigen Menschen eine Seele zu geben und ihm bedingungslose Liebe und einen freien Willen zu schenken. Daher auch der Name „Satan“, der im Hebräischen „Widersacher“ bedeutet.

Auf diesem Wege ist Satan/Luzifer/Baal schon recht weit gekommen. Salopp könnte man sagen, er hat die weit bessere Werbekampagne. Einerseits lockt er den Menschen mit seinen eigenen Begierden ins Verderben, andererseits argumentiert er sehr geschickt gegen den „muffigen, unfairen, menschenfeindlichen, freudlosen Gottesglauben“. Wenig überraschend redet der Satanismus die Seele klein. So kann man im siebten der neun satanischen Gesetzen lesen:
7. Satan repräsentiert den Menschen als nur ein weiteres Tier, manchmal besser, meistens schlechter als diejenigen, die auf allen Vieren gehen, der aufgrund seiner „göttlichen spirituellen und intellektuellen Entwicklung“ das bösartigste Tier von allen geworden ist!

Wenn man nichts weiter, als ein intelligenter Mörderaffe ist, dann wäre er schön dumm, wenn man sich nicht ausleben würde mit all seinen Begehrlichkeiten und das eine Leben in vollen Zügen genießen. Was nichts wert ist, kann man dem Teufel doch billig verkaufen.
Den Pakt mit dem Teufel kann man nicht einfach aufkündigen.

Doch es wachen immer mehr auf und spüren, daß sie in einer falschen, verdrehten, verlogenen Welt der Scheinheiligkeit leben. Die Seelen öffnen die Augen und suchen das göttliche Licht und die Gnade.

Erwähnte Dämonen in London, Trafalgar Square: https://youtu.be/GL9AiILIScc

2 DEMONS EXPOSED LONDON TEMPLE OF BAAL must watch

Boris Johnson, unveils an imposing scale replica of Palmyra’s Triumphal Arch in Trafalgar Square, in London, Tuesday, April 19, 2016…..

https://youtu.be/GL9AiILIScc

Quellen: https://youtu.be/UBZszFwkJdQ Oliver Janich https://youtu.be/478MjaPRmmY
https://youtu.be/Z91jfOJj_iM
https://youtu.be/5RNEIUcGD4o
https://youtu.be/3JlFZJr8ENQ

Text oben:
Websites:
https://www.ellen-michels.de

Kontakt:
seelenklar@ellen-michels.de
Ellen Michels Akademie
Kanzlerstrasse 12a
D-40472 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: +49 (0)211 – 92 33 140
Email: akademie@ellen-michels.de

Source: https://youtu.be/Q8Jq_d7jbT0

#10vor10 #PizzaGate Skandal #FakeNews

 

Transcript: https://pastebin.ubuntu.com/23592710/
Hallo Welt
Hallo Anons

Dies ist eine persönliche Nachricht von mir, als besorgter und in der Schweiz wohnhafter Mensch.

Die SRF Sendung #10vor10 steckt den #PizzaGate-Skandal in die #FakeNews-Schublade, und macht sich somit zum Komplizen, weil sie die Gräueltaten der Pädophilen zu verschleiern helfen. Und das auf einem mit unseren Zwangsgebühren finanzierten Sender. Das ist absolut verbrecherisch, pietätlos und unzulässig, da man den Menschen den Eindruck vermittelt, dass der Pizza Gate Skandal Fake News ist.
Man schützt Verbrecher, welche auf grauenvolle Weise Kinder misshandeln und töten.
Quelle im Abspann: http://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/falschmeldungen-und-deren-folgen?id=c3bb3387-17dc-45d2-b0cd-c4c293f68877
Man verknüpft echte Falschmeldungen mit dem Pizza Gate Skandal. Das ist absolut verbrecherisch. Diese Leute müssen zur Verantwortung gezogen werden !

Ich werde mich auf jeden Fall weigern, weiterhin Gebühren an diese Pädophilen-Schützer zu zahlen und überlege mir weitere Schritte.
Wo ist der unabhängige und der investigative Journalismus geblieben ? Die Main Stream Medien (MSM) sind alle nur noch Marionetten der Macht-Eliten.

Wer sich also eine freie, unabhängige Meinung aus untendenziösen Quellen bilden möchte, ist auf Wahrheitssucher-Webseiten angewiesen. Es ist in der heutigen Zeit sowieso vorteilhaft, sich so breitgefächert wie möglich zu informieren, und vor allem selber zu denken.
Wenn uns der Staatsapparat also vorschreiben will, was wir zu lesen, hören und zu glauben haben, ist das eine faschistische Diktatur.

Wer urteilt, ohne sich auf jede ihm mögliche Weise unterrichtet zu haben, kann nicht anders als falsch urteilen.
John Locke

Die Wahrheit zuzeiten des Universalbetruges zu sprechen ist eine revolutionäre Tat. George Orwell

Beste Grüsse
#Anonymous

%d bloggers like this: